PISA- Studie Nr. 4711

Jeder von uns hat viele Jahre auf Schulbänken verbracht. Da kann es doch kein Problem sein, einige einfache Fragen zu beantworten:

Wie führt man ein glückliches Leben?
Wie sieht man ohne Geld die ganze Welt?
Wie baut man sich mit geringen Mitteln ein behagliches Haus?
Wie liebt man alle Wesen?
Wie lebt man eine harmonische Partnerschaft?

Waaas!?
Diese Fragen wurden in der Schule nicht erörtert?

Aber diese vielleicht:

Wann hatte Napoleon sein Waterloo?
Wieviel Erdöl fördert Kuweit jährlich?
Wie heißen die Elemente der Zelle?
… und ähnlich ‚Lebenswichtiges‘

Aber alles nach dem Prinzip:

Wenn ich ein Haus will, robote und spare ich und geh dann zum Baumeister (der gut von mir lebt).
Wenn ich Hunger hab, robote ich und geh zum B*LLA (der gut von mir lebt)
Wenn ich krank bin, robote ich, spare ich und geh zum Doktor (der gut von mir lebt).
Wenn ich glücklich sein will, robote ich, spare ich und geh dann shoppen (DIE leben mehr als gut vom Unglück/ Frust anderer ….)

Jep!
So haben wir’s gelernt!
So machen wir’s. So wird’s doch wohl passen …
Gell!     😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: