Karfreitag, Ostern …

Ich bin da sehr zwiegespalten(!) 😉
weil ich diese Dualität immer weniger verstehe.
Einerseits kann man natürlich einen Karfreitag zum Anlass nehmen über das Vergehen, das Ende, den Tod nachzudenken, sich erfreuen an der Auferstehung, am Neuerwachen, am Austreiben, Keimen. Doch ist das nicht alles eins? Ist das nicht alles ein Kreislauf? Ist nicht beides und damit das Ganze ganz wunderbar?

Zudem kann uns ja, da alles was wir haben und sind, geschenkt ist, genaugenommen auch nichts genommen werden.

Was ist besser? Seine blonde oder seine dunkle Schwester zu lieben? Seinen starken oder seinen schwachen Bruder zu lieben?
Beide zu lieben, wäre doppelt zu lieben, wäre das einzig ‚Richtige’.
So könnten wir es auch mit Geburt und Tod, mit dem Keimen, dem Kommen und dem Absterben und Vergehen halten.
Es ist nicht zwingend notwendig einmal die Blonde und einmal den Schwachen zu lieben. Unser Herz ist groß genug beiden zu lieben, uns mit beiden eins zu fühlen.
Ebenso können wir natürlich am Karfreitag hinsehen auf den Tod und uns am Ostersonntag freuen über die Auferstehung. Klar können wir 1 Jahr honeyamoon feiern und ein Jahr die Trennung aufarbeiten. Klar können wir uns über eine Geburt freuen und einen Toten beweinen. Das spannt unseren Lebensbogen weiter.
Doch letztendlich sind beide Seiten bloß die dualen Ausformungen des einen Lebens.
Wir können sozusagen Yin und Yang verschieden weit auseinanderrücken und hin-und-her- gucken oder springen



                        

Aber so wirklich rund läuft’s nur so 😉

In diesem Sinne wünsche ich allen einen lebendigen Karfreitag, ein lebendiges Osterfest, ein lebendiges Leben.
Lass es wachsen, lass es gehen …
paradise your life!

Und den vielen, vielen unerkannt Schlafenden eine baldige Auferstehung. Denn es ist zu schade um dieses Geschenk LEBEN, um es zu verschlafen ….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: