Mich kann zu Tränen rühren

 

 
Unser Planet,
Männchen- Bemühen,
Gesichter alter Menschen,
das Rauchen von Schwangeren,
Gedanken an den kleinen Mozart,
Bescheidenheit und Nachlass Gandhis,
der Publikums- Jubel bei einem Killers- Konzert,
der Eifer, Nest- bauender oder Junge fütternder Vögel,
das Wiedererkennen geliebter Melodien nach den ersten Tönen,
das hundert-, vielleicht tausendfache Bienen- Gesumme im Apfelbaum,
sich liebende wunderschön schillernde Mistkäfer auf einem Minzenblatt,
Schicksal, Gesang und die Persönlichkeit von Elvis und John Lennon,
allein mit Zuckerwasserfläschchen in Kinderwägen liegende Babies,
die Vergänglichkeit der Schönheit von Blüten und Mädchen,
tausende zu Musik hüpfende oder klatschende Menschen,
der Gedanke an die vielen Liebenden bei Vollmond,
Socken stopfende oder strickende Großmütter,
das pralle und satte Grün im Frühling,
der Gesang der Cecilia Bartoli,
Scheidungskinder
alte Paare,
……

 

2 Responses to Mich kann zu Tränen rühren

  1. uwe sagt:

    Du hast einen schönen Blog, lese ich gerne.

    Und es stimmt. In allem was uns begegnet ist auch immer das Schöne und die Lösung. Wenn wir flexibel werden und das erkennen, ist jeder Tag einreiches Geschenk. Das Leben lohnt sich.

    • payoli sagt:

      Hallo Uwe!
      Danke für das liebe Kompliment und willkommen im Club! Ich torkel auch mit Leidenschaft von einer Bewunderung in die nächste, trotz aller Sch…. die’s natürlich auch en Masse gibt.
      Liebe Grüße!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: