payoli- Video

Eben hat mich jemand auf dieses schon vergessene Uraltvideo aufmerksam gemacht, das ich bloß mal bei einer PC- Aufräum- Aktion auf youtube auslagerte. Also bitte mit Nachsicht betrachten und die schlechte Qualität zu entschuldigen.

Advertisements

6 Antworten zu payoli- Video

  1. Inge Henneberg sagt:

    Vielen Dank dafür, trotz der inzwischen reduzierten Qualität absolut überzeugend. Damit rennst Du bei mir offene Türen ein.
    Bist etwas älter geworden (Vergleich mit dem Blog-Bild) aber keineswegs weniger attraktiv, Kompliment, Du strahlst von innen heraus.

    Schade daß ich von alldem in jungen (vor 40) Jahren noch keine Kenntnis hatte, war zwar niemals ernsthaft krank, aber nie so richtig zufrieden und immer auf der Suche.
    Erst 10 Jahre später begegnete ich einem Arzt für Naturheilverfahren (auch Buchautor), der mir zum ersten Mal die „Alternativen“ aufzeigte.
    Nachdem einmal der Sinn für das „Wesentliche“ geschärft war habe ich mich stetig weiter entwickelt und endlich diese Zufriedenheit erreicht, nach der ich mich immer gesehnt habe.

    Daher kann ich alles worüber Du (auch in den Videos) informierst, nur 100%ig unterstreichen.
    Es ist doch wunderbar daß den Menschen in der heutigen Zeit alle diese wichtigen Erkenntnisse zur Verfügung stehen, er muß nur zugreifen und den Willen haben, sie auch umzusetzen.

  2. ghore sagt:

    Schön, dich mal in Bewegung zu sehen.
    Ansonsten Ja

    kein aber

  3. humblebee sagt:

    Sehr strange! Aber irgendwie bist Du auch autentisch und als Typ eine gute Werbung für Deine Sache
    kisses
    humblebee

  4. melville sagt:

    Du bist ja ein ganz ein Netter! Sehr herzlich und lebendig irgendwie.
    Kannst öfter mal reinstellen so ein ViDeo *grins*

  5. altdoc sagt:

    Sehr wahr und sehr richtig, was Du da sagst.
    Sehr sympathisch auch!
    Bring doch mal etwas über Veganismus. Meine Tochter ist seit ihrem neuen Freund vegan und vegan scheint mir doch etwas leichter lebbar als Dein roh- vegan.

  6. payoli sagt:

    Ich danke allen KommentatorInnen für ihre Milde und Großzügigkeit beim diplomatischen Hinwegsehen über diesen Dilettantismus 🙂

    @ altdoc
    Zum Veganismaus kann ich nicht mehr sagen, als ohnehin bekannt ist. Mir stellte sich ab einem gewissen Punkt nicht mehr die Frage. Mir rannen einfach die Tränen runter, als ich in einer Vollmondnacht die angeketteten Kühe in einem Biobauernhof- Stall stehen sah. – Danach rührte ich nichts Tierleid- Belastetes mehr an.
    Zu beachten wäre, dass es mittlerweile sehr viele hochverarbeitete und damit denaturierte Vegan- Produkte und sogenannte Pudding- Veganer gibt. Zweitere sind zwar lieb zu den Tieren, aber nicht lieb zu ihrem Körper.
    Also viel Frischkost wäre günstig für Deine Tochter!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: