Nur wer abnimmt wird überleben …

… übertitelte der ORF das Grubenunglück in Chile, bei dem 33 Bergleute Monate ausharren müssen, bis ein nur 60cm- Schacht zu ihnen gebohrt ist.
Dieser kleine Durchmesser erfordert von einigen Bergleuten abzuspecken.
So tragisch diese Geschichte ist, so brachte sie mich doch zum Lachen bzw. erinnerte mich wieder mal daran wie verrückt unsere Welt ist.

Millionen von Übergewichtigen überleben ebenfalls nicht, sind der Presse aber nicht ein Wort wert.
Die volkswirtschaftlichen Kosten von Übergewicht bzw. falscher Ernährung geht in die hunderte Milliarden!
Hunderte Millionen von Menschen verursachen unvorstellbare Kosten durch Ihr Übergewicht, durchleben unvorstellbares Leid, werfen ihre Leben Jahrzehnte vor ihrem genetisch vorgesehenem Ende weg (siehe auch ‚Freitod für alle‘)! Aber das Abnehmen von ein paar verschütteten Bergleuten wird kommuniziert! Das wird verstanden!
Doch das ‚große Fressen‘ geht dennoch weiter … 😉

NS: Praktisch in allen Bergwerken riskieren tagtäglich Zigtausende ihr Leben, werden jahrelang von Albträumen geplagt und ruinieren ihre Gesundheit, für absolut (Lebens-)unnötige Mineralien, Erze und Edelsteine!

 

3 Responses to Nur wer abnimmt wird überleben …

  1. papamojo sagt:

    Übergewicht ist wirklich nichts Schönes. Meist leiden Übergewichtige sehr darunter. Dies sowohl an den körperlichen Beschwerlichkeiten, als auch an den Begleiterscheinungen, respektive der Reaktionen des sozialen Umfelds.

    Ich kenne einige „Dicke“, die bereits jede erdenkliche Diät ausprobiert haben. Danach kehren die altgewohnten Essgewohnheiten oft zurück.

    Die Dickmacher Fett und Zucker sind heimtückisch, weil sie in fast allen geläufigen „Lebens“-Mitteln überdosiert vorhanden sind. Würde man die Maßstäbe artgerechter Haltung, die man für Tiere anlegt, auf die Menschen der „Wohlstands- und Konsumgesellschaften“ anwenden, würden ihre Lebens- und Ernährungsgewohnheiten ganz sicher den Tatbestand der Menschenrechtsverletzung erfüllen.

  2. ghore sagt:

    Ist halt alles ein Geschäft.
    Bergbau, Übergewicht, Gesundheit insgesamt uns so weiter und so fort.
    Wir können unsere Ideale und Werte, von wegen „Menschlichkeit“, „den Schwachen helfen“ usw. getrost an den Nagel hängen.
    Es geht in dieser globalen Welt, in dieser (a)sozialen Marktwirtschaft, um Geld, nichts weiter.
    Gerade im Gesundheitswesen und gerade heute.
    Wobei es eine einfache Rechnung ist, dass Übergewicht, Rauchen, Alkohol, Arbeitssucht und alle Artverwandten einen Beitragzahlenden ausmachen, der früh, also vor erreichen eines Rentenalters und ohne jahrelange Kosten zur Lebenserhaltung, verstirbt.
    DAMIT wird gerechnet.

    Anbei, zu diesem Fall.
    Es gibt wohl kaum eine bessere Motivation abzunehmen, als 700 m Erde über mir und einen 60 cm schmalen Loch, als Weg an die Oberfläche, durch das ich gefälligst zu passen habe! 😉

  3. Toller Blogbeitrag! Das Thema ist gerade sehr Up-To-Date und wird es auch in der Zukunft bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: