Warenkunde

Jedermensch weiß, wie er sein Auto zu betanken, wie er sein Handy aufzuladen, hat. Und wie macht er das?
Indem er sich an die Vorschriften und Anweisungen der Hersteller hält!
Kein Auto würde auch nur einen Meter fahren mit Essig, Sekt oder Milch im Tank. Nicht ein Gespräch, nicht ein sms wäre absetzbar mit einem Handy, das mit Bier, Hochspannung oder ‚gut Zureden’ aufgeladen wurde.

Wie aber sieht es mit der ‚Aufladung’ unseres Körpers aus?
Hat sich schon je jemand Gedanken gemacht, was der Hersteller vorschreibt? Weiß irgend jemand was unser richtiger Treibstoff ist?
Wir füllen ein, was im Supermarkt- Regal liegt und meinen die Hersteller dieses Mülls würden sich auch nur einen Gedanken darüber machen, was für unseren Körper optimal ist.
Wenn heute ein neues Produkt auf den Markt kommt, wird es kritiklos angenommen und verzehrt, obwohl unser Körper der bereits vor Jahrmillionen angelegt wurde, nie und nimmer daran angepasst sein kann.

Was also sollen wir tun? Wie sollen wir uns ernähren?
Sollen wir den Ernährungswissenschaftlern glauben, die alle paar Jahre ihre Empfehlungen nachbessern, wenn nicht überhaupt revidieren?
Sollen wir auf unsere Oma hören, die auch viel zu früh gestorben ist?
Sollen wir der Werbung glauben, obwohl wir genau wissen, dass die bloß möglichst viel von unserem Geld wollen?

Es gibt nur eine einzige Referenz auf die wir uns verlassen, auf die wir vertrauen, können:
Die Natur!

 

One Response to Warenkunde

  1. ghore sagt:

    Herrliches Gleichnis!
    Ich lach mich weg! 🙂

    Suuuuuper!!!

    (nicht Diesel) 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: