Zusammengeklebtes Fleisch

17. November 2010


‚Transglutaminase‘, ein erstmal verdächtig technokratisches Wort. Bei genauerem Hinsehen, der nächste Wahnsinn der Nahrungsmittelindustrie.
Mit Transglutaminase können unterschiedliche Fleischstücke, Abfallstücke, Fleischereireste, etc. unerkennbar zu ganzen Fleischstücken verklebt werden.
Wer noch immer glaubt, dass es Behörden und Institutionen gibt, die eine einwandfreie Qualität aller angebotenen Nahrungsmittel sicherstellen, der lege entspannt seine Beine hoch und sehe sich dieses Video an.

Dieser Beitrag ist eine absolute Ausnahme für diesen ‚paradise your life’- blog. Denn wir wollen hier ja ohnehin kein Tierleid mitverursachen bzw. uns durch solch nicht-artgerechte Ernährung schädigen.
Doch es ist immer wieder erstaunlich zu welchen Tricks und Untergriffen die ‚freie Wirtschaft’ skrupellosest bereit und in der Lage ist und wie unwissend und ohnmächtig die angeblich so sicheren Kontrollinstanzen dem gegenüber stehen, – die unkritischen Kunden sowieso …

In diesem Sinne, liebe Leute, freut Euch, dass Ihr diesen Wahnsinn (hoffentlich schon) hinter Euch gelassen habt und die wunderbare Energie der artgerechten Nahrung genießen könnt, die uns geschenkt wird, anstatt sie uns rauben zu müssen bzw. deren Raub und Mord in Auftrag geben zu müssen. Denn dass Kühe z. B. Milch GEBEN ist ein ebenso verharmlosend verlogener (terminologischer) Trick wie die steril appetitliche Verpackung von Mordopfer- Teilen.