Rohe Weihnachten!

Lieber Mensch!
Bedenke, wenn Du Dein Weihnachtsessen planst, bevor Du Deinen Lachs, Deine Weihnachts- Gans, Flug- Ente oder Deinen Braten bestellst, dass nur ein rohes Weihnachtsfest auch ein frohes Weihnachtsfest ist.
Nicht nur, dass es wenig besinnlich und für ein Fest des Friedens höchst unpassend ist, Tiere töten zu lassen, es ist auch nicht sehr nett, Köche, Bäcker, Fleischer, Konditoren, etc. für Dich schwitzen zu lassen. Die wollen auch eine geruhsame Adventzeit und ein ruhiges Fest!
Und – oh, wunderbare Gerechtigkeit und Weisheit der Natur – auch Du wirst nicht wirklich froh sein können, wenn Du gegen Naturgesetze verstößt. Denn alles was anderen schadet, schadet auch Dir!
Nur Früchte, Nüsse, Samen, Kräuter und Gemüse werden uns von der Natur geschenkt und fördern unsere Gesundheit, machen uns froh und ausgeglichen.
Jeder gekochte, gebackene, denaturierte Bissen schadet Dir! – Auch wenn er vorerst – vermeintlich – lecker schmeckt und man davon nicht gleich tot vom Sessel kippt …
In diesem Sinne:
paradise your life!
und ein
(F)ROHES WEIHNACHTSFEST !

 

3 Responses to Rohe Weihnachten!

  1. radiator sagt:

    Als begeisterer Radsportler konnte ich schon viele deiner Tips gut gebrauchen. Besonders die smoothies sind mir zur täglichen Gewohnheit und Freude geworden.
    Deshalb jetzt mal ein ganz ehrliches Dankeschön für Deine Mühe und ein nicht nur rohes, wie ich annehme, sondern besonders frohes Weihnachtsfest für Dich!

  2. Claus Hampel sagt:

    Hi,

    Also, dass ich unbedingt „roh“ sein muss, kann ich nicht bestätigen.
    Dass ich keine Tiere leiden lassen möchte, seh ich genau so.
    Ich mach z.B. nen Kartoffelsalat mit veganer Creme, sauren Gurken und gekochten Kartoffeln.

    Dazu vielleicht vegane Würstchen oder so, mal sehen.

    • payoli sagt:

      Die Wahl Deines Weihnachtsmahls,
      Lieber Claus,
      sei Dir unbenommen.
      Ich frage mich bei Veganern, Vegetariern und besonders bei den sogenannten Pudding- Vegetariern bloß immer, wieso sie so lieb zu den Tieren und so unlieb zu sich selber sind.
      Denn guck Dir das mal energetisch, biophotonenmäßig, biochemisch, wie auch immer, an! Alles was Du kochst, erhitzt, hochverarbeitest ist denaturiert, beinhaltet naturfremde Stoffe, die unser Körper nicht kennt, die unser Immunsystem enorm belasten.
      Oder diese neueren Veganprodukte! Da geht der Wahnsinn in genau dieselbe Richtung wie bei den Normalköstlern auch! Alles höchstverarbeitet, völlig denaturiert, bunt verpackt und mit immensem Aufwand künstlich hergestellt.
      Von der ‚Soja ist gesund‘- Lüge mal ganz abgesehen …
      Dennoch, Dir ein wunderschönes Fest!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.