Kopf- AIDS

In den letzten 20 Jahren ist es den professionellen Panikmachern gelungen, AIDS als Feind- und Bedrohungs- Bild in unser aller Köpfen zu verankern.
Mittlerweile gilt praktisch als erwiesen (siehe ‚Warum nur …‘) dass dass das ganze Thema ein Riesen- Schwindel/ Fake war.
HIV ist die Neubennennung und Zusammenfassung einiger alter Erkrankungen, die auf einem geschwächten Immunsystem beruhen.
EINE Art von AIDS allerdings ist allgegenwärtig und höchst bedrohlich!
Bloß spricht DAVON niemand!
Diese verschwiegene Seuche ist KOPF- AIDS!
Die gefährlichste Seuche unserer Zeit ist der Glaube, dass Krankheit zum Leben gehört, dass Krankheit schicksalhaft und unentrinnbar ist.
Diesem Irrglauben fallen tagtäglich Millionen Menschen zum Opfer!
Warum?
Weil

    b) solange wir glauben, Krankheiten wären schicksalshaft unabwendbar, ändern wir nichts an unserem (krankmachenden) Verhalten

Fassen wir nocheinmal zusammen:

a) AIDS war bloß ein fake
b) Die wirkliche AIDS- artige Seuche ist der Fehlgedanke ‚Krankheit gehört zum Leben und ist Schicksal’

Oder positiv formuliert:

Mit einem intakten Immunsystem kann man völlig problemlos seine Körpersäfte mit anderen Mitwesen austauschen ohne zu erkranken.
Ein naturrichtig gesund lebender Mensch braucht weder vor Keimen, noch vor Erregern, Bakterien oder Viren Angst zu haben.
Wir leben seit Jahrmillionen mit unzähligen Erregern bestens zusammen, ohne dass sie uns etwas hätten anhaben können. – Sonst wären wir bereits ausgestorben …

 

2 Responses to Kopf- AIDS

  1. Kaspar Zimmermann sagt:

    Hallo, danke für die Bemühungen, dem System und der ‚Gesundheitsmafia‘ an den Karren zu fahren.
    Allerdings sollte man auch nicht an ein Immunsystem glauben. Denn damit hat die Medizin weitere Ansatzpunkte, Leute krank zu machen. Meist macht man ein Riesending, wo nur eine Nebensache, die gar nicht zur Diskussion steht, das Ding ist, das man neu installieren will! Der Körper braucht kein Immunsystem. Das ist selber ein Fake, eine Erfindung, genauso wie die Vitamine! Wenn man die Angst loslässt, dann ist man bezüglich dem schon immun. Es ist somit das eigene Bewusstsein, das dies ausmacht.
    Bei AIDS ist es natürlich auch die Erfahrung dass sexuelle Kontakte irgendwelcher Art ’schmutzig‘ sind und einen in der Gesellschaft praktisch ausschliessen können. So etwas kann z.B. leicht zu Lungenentzündung führen (=Widerstand gegen das Leben). Jedes dieser Symptome, die ein Mensch kriegt, ist ein klarer Hinweis, den man verstehen kann (Körpersprache, Erkennungsmedizin). Dass die Schulmedizin aus 25 bis 40 Symptomen gerademal raten tut, was für eine Krankheit das sein könnte, das zeigt, wie ‚unprofessionell‘ diese angebliche „Spitzenmedizin“ ist.

    • payoli sagt:

      Oha, Du meinst also unser Bewusstsein wäre sozusagen das Immunsystem! 😉
      Naja, ganz so ‚Der Geist lenkt die Materie‘- mäßig seh ich’s nicht. Mit unserem Geist wäre schnell Schluss, wenn er nicht das ‚Vehikel Körper‘ hätte …
      Aber natürlich hast Du irgendwie Recht; nicht zufällig ist eine der 4 Säulen meines ES- Modells das Mentale

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.