So isst die Welt

Wer noch nicht das wunderbare Buch ‚Hungry Planet‘ von Peter Menzel und Faith D’Aluisio kennt, dem sei hier darauf Appetit gemacht.
Die Autoren besuchten Familien auf der ganzen Welt und lichteten sie mit ihren Nahrungsmitteln für eine Woche ab.
Ich hab das jeweilige Land samt Wert der Nahrungsmittel in den Bilderrahmen eingefügt:

 

2 Responses to So isst die Welt

  1. Inge Henneberg sagt:

    Diese Bilder zeigen – daß je komfortabler die Wohnung – desto größer die Menge der Lebens- und Nahrungsmittel ist – mit gleichzeitigem Preisanstieg.

    Aber auch daß es noch immer Länder gibt, in denen die Armut groß ist, in denen Zelte oder Erdwohnungen Normalität sind, die Menschen dort aber zumindest auf den Bildern einen recht zufriedenen Eindruck machen.

  2. ghore sagt:

    Das ist der Tisch, der bereitete …
    (Psalm 23)

    Wenn jeder Mensch dem Menschen diesen Tisch deckt, jeden Tag, jedem Lebewesen, jedem Menschen
    Und dieser Tisch bereithält, was es braucht, zu diesem Leben, Alles, von Allen, für Alle
    Dann wird sein, was ist.
    Und wir werden sehen, was wir nicht sehen können

    Paradies … your life, every life …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.