Eine Bitte von Dr. Emoto

22. April 2011

Dr. Emoto rief nach der Tsunami-Katastrophe dazu auf, für die Reinheit des Wassers zu beten.
Millionen von Menschen beteiligten sich daran und zum großen Erstaunen aller Fachleute, blieben die erwarteten Seuchen und Epidemien im betroffenen Gebiet gänzlich aus!

Nun soll wieder für das Wasser gebetet werden! Gemeinsam erreichen wir Großes!
Das Gebet stammt von Masaro Emoto und wurde aus dem Englischen übersetzt. Dr. Masaro sagt dazu:
„Unsere vereinte Energie, die durch das tägliche Sprechen des Gebetes mehrmals am Tag entsteht, kann buchstäblich die Zerstörung die passiert, umlenken!

Wir müssen nicht wissen wie, wir müssen nur erkennen, dass die Kraft der Liebe größer ist als jede andere aktive Kraft im heutigen Universum!
Sei dir dabei auch bewusst, dass du selbst auch aus ca. 70 % Wasser bestehst und dieses Gebet somit auch für dich selbst ist!

Das Gebet:

„Ich sende diese Energie der Liebe und Dankbarkeit zu den Gewässern und allen Lebewesen in Japan und seiner Umgebung.
Zu den Walen, Delphinen, Pelikanen, Vögeln, Fischen, Muscheln, Plankton, und Algen – zu ALLEN Lebewesen…

Es tut mir leid! Bitte vergebt mir und uns allen! DANKE!
Ich liebe Euch!“

==========================================

Bitte schließe auch du dich an und wiederhole mit uns allen dieses
Heilungsgebet von Dr. Emoto. Sende es um den ganzen Planeten!

Lasst uns Verantwortung übernehmen und unser eigenes Aufräumungsprogramm starten!
Wenn wir alle gemeinsam noch zur gleichen Zeit dieses Gebet aussprechen,
wirkt es noch intensiver!

Es gibt schon eine grosse Gemeinschaft, die mitmacht.
ZEIT:
Entweder um 22:30 oder um 24:00 Uhr …rund um die Erde!

Mit viel Liebe!!!

 


Promikoch- Eröffnungen

22. April 2011

Sagte doch kürzlich der Tim Mälzer tatsächlich in einer talkshow, er wäre Ess- Neuroleptiker, da er – er versteht es selber nicht! – immer nach dem Essen einschläft!

Das ist ja fast ein Witz!
Der kommt gar nicht erst auf den Gedanken, dass das an seinem Essen liegen könnte!!!!!
Jeder Rohköstler weiß, dass man nach dem Essen vitalisiert und energetisiert, aber nie schläfrig, ist! Schläfrigkeit gibt es nur nach belastenden Kochkost- Mahlzeiten!

Nur so als Drüberstreuer: In seinem Lokal fallen pro Tag 160€ Klopapier- Kosten an.
Hat der nun ein so großes Lokal, soviel Umsatz oder kriegen die Leute von dem Essen auch noch Durchfall?
In Rohkostkreisen – die kaum Klopapier brauchen – ist bekannt, dass rohköstliche Ausscheidungen kaum schmutzen bzw. der Klopapier- Verbrauch mit der unartgerechten Ernährung steigt/ korreliert.

HAST DU DAS GEHÖRT, TIM MELZER ?!!!!!