Wissens- Inflation

Obwohl ich selber Seminare anbiete könnte ich oft schwindlig werden, wenn ich mir ansehe, was am Markt so alles angeboten wird.
Einerseits: Ganz wunderbar, so viele Facetten und Nuancen des ohnehin immer gleichen Wissens. Denn viele Menschen noch, wollen dort abgeholt werden, wo sie im Moment stehen.
Andererseits: Diese Vielfalt ist oft zu verwirrend und spielt eine falsche Fülle vor.
Zudem haben viele Seminar- Anbieter bereits einen Zipfel der Leidens- Decke entdeckt und gelüftet. Doch anstatt sich der Wahrheit als Dienst an der Menschheit verpflichtet zu fühlen, wird diese in gerade noch verstehbare appetitliche Häppchen aufgeteilt, um sie in zahllosen Seminaren gut verkaufen zu können.
Ich behaupte, dass generell im spirituellen Supermarkt nur das gelehrt wird, was sich verkaufen lässt und dass Wahrheit kein lukratives Geschäft verspricht.

Einfach zusammengefasst möchte ich fast sagen, es gibt prinzipiell 3 Möglichkeiten aus den gängigen Lebensproblemen auszusteigen:

die Natur beobachten und selber Denken, oder
‚paradise your life‘- Seminare/ Bücher/ blog besuchen und oder lesen, oder
jahrelang von einem Seminarangebot zum nächsten pilgern

 

One Response to Wissens- Inflation

  1. Inge Henneberg sagt:

    Entscheide mich für 1) und 2), noch besser gehts ja nicht.
    Heute mal wieder an einer geführten Kräuterwanderung des Nationalparkes teilgenommen, aber leider war die Führende selber keine Wildie-Esserin.
    Sie machte denn auch nur auf solche aufmerksam, die entweder giftig sind (Maiglöckchen) oder aber auf jene, die man als Tee oder mit Alkohol zubereiten kann.
    Auf mir noch fehlende Kräuter, die ich erhoffte bei dieser Wanderung kennenzulernen, mußte ich zumindest heute erstmal verzichten.
    Das bestätigt leider wie wenig bekannt hier in Deutschland die Vorzüge der rohen eßbaren Wildkräuter sind, sehr schade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: