May I Be Frank

2. Juni 2011

Der 54- jährige fettleibige, depressive und süchtige Frank Ferrante stolpert in ein Rohkost- Resaurant und kurze Zeit später ist sein Leben ein anderes …
Wieder mal zeigen die Amerikaner vor wie es auch gehen kann. Sowohl durch Franks Geschichte, als auch durch die Doku, die darüber entstanden ist.
Zwei Bilder, zwei Menschen, obwohl beide Frank Ferrante zeigen. Ein wunderschönes Vorher/ Nachher:

             

Jede Menge Videos dazu unter:
http://mayibefrankmovie.com/