Herrlich das Meer!

Wenn ich nicht schon mal ‚Eins- Sein‘ geschrieben hätte, müsste ich es jetzt nach diesen wunderbaren Tagen im und am Meer schreiben.
Das Rauschen, das Glitzern, die unermessliche Lebensfülle, der myriarenfache Tod, das Zähneputzen mit Meerwasser, das Finden von ‚Schätzen‘, das Kommen und Gehen der Wellen, Das Blau des Wassers, das Weiß der Gischt, die süßen Fischchen und Krabben, die unendliche Weite, und, und, und …
Herrlich!
Unter solchen Eindrücken reiht man sich gerne wieder ein, an der Stelle an die man gehört: Als ein winziger, aber doch wunderbarer Teil in einer unermesslichen und unermesslich wunderbaren Schöpfung!

Danke für die vielen lieben Grüße!
Ich freu mich auch wieder, zurück zu sein …

 

2 Responses to Herrlich das Meer!

  1. Inge Henneberg sagt:

    Willkommen wieder zu Hause, Du hast meine Sehnsucht zum Meer ordentlich geweckt, berichte doch mal wo genau Du gewesen bist?
    Mich zieht es weniger in südliche Gefilde, schon eher nach Ostfriesland und deren Inseln.
    Mag diese jodhaltige frische Luft und den Wind. muß mich aber noch paar Jahre gedulden bis ich es mir leisten kann.

    • payoli sagt:

      Ach, ich war bloß in Kroatien, was von hier aus mit dem Bus ein 39€- ‚Katzensprung‘ ist.
      Wenn man nicht auf Bestimmtes fixiert ist, findet man immer wieder Schnäppchen oder auch Mitfahrgelegenheiten. ‚Eure‘ Frau Schwermer zeigts ja eh vor, wie man mit Null Geld sogar durch die Welt kommt … 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.