Demokratie im Körper

Wer glaubt, dass unser Körper so mechanistisch funktioniert wie die Technik, irrt sich gewaltig!
Wenn wir die Hand zur Faust ballen wurde nicht ein Schalter umgelegt!
Wenn wir den Entschluss fassen aufzustehen war das nicht EIN Impuls!
Im Körper gibt es nie eindeutige ‚Ja’ oder ‚Nein’s
Es wird immer streng ‚demokratisch’ entschieden.
Jeder Muskel erhält hunderte Impulse pro Minute. Detto aber auch sein Gegenspieler!
Erst wenn einer ‚die Wahl gewinnt’ ballt sich die Faust.
Auch wenn 10 Millionen Menschen wählen, können ein paar wenige Stimmen entscheiden.
Genauso ist es auch im Körper!
Das ist deshalb wichtig zu wissen, um nicht den unzähligen ‚Rattenfängern’ aus dem Medizinbereich zum Opfer zu fallen, die eine völlig mechanistisch simplifizierende Sicht unseres Lebens und Körpers vertreten.
Wir sind keine Maschinen! Bei lebenden Systemen, die sich ständig erneuern, gibt es keine Abnützung, gibt es keine (sinnvollen) Diagnosen, gibt es keine bösen Viren, gibt es keine Krankheiten, gibt es keine endgültigen Urteile und, und, und –
Wir sind LEBENDIG! Wir entscheiden sekündlich und demokratisch, in uns wird sekündlich und demokratisch entschieden. Da gibt es kein endgültiges Ergebnis. Da gibt es keine Aussichtslosigkeit! Da gibt es keine Eindeutigkeit!
WIR treffen sekündlich Entscheidungen! WIR stimmen sekündlich ab, wie wir in Zukunft leben und uns fühlen werden. Durch unsere Gedanken, unsere Speisen- Auswahl, unser Bewegungsverhalten, unser Suchtverhalten, unsere Liebe, unseren Umgang mit Anderen, unseren Umgang mit unserem Körper …

 

4 Responses to Demokratie im Körper

  1. Inge Henneberg sagt:

    E b e n – wir sind keine Maschinen, insofern ist auch das was die Ärzte immer so gerne bei Gelenkproblemen anführen, es handele sich um Verschleiß, unrichtig.
    Der Mensch wird zwar älter, aber es ist genau umgekehrt zur Maschine, er ist geschaffen für die Bewegung und alles was nicht benutzt wird – verkümmert.
    Und damit man auch mit 100 nicht auf diese falschen Ratgeber (Mediziner) angewiesen ist, sollte man sich auf den Schöpfer und die NATUR verlassen und sich entsprechend verhalten, etwas Besseres gibt es nicht.
    Paradise your life!

    • ghore sagt:

      Das mit dem Schöpfer wird zumindest nie demokratisch entscheiden.
      Da herrscht eine Art geistiger Stillstand.
      Und der mag hauptsächlich mit dem Mangel an Bewegung begründet sein.
      Dem Mangel an „naturrichtiger“ Bewegung, wie es hier so schön und wiederholt heisst.

  2. ghore sagt:

    Demokratie im Körper …
    Ich hab da so meine Einwände, was jedoch am Wort „Demokratie“ liegt. 🙂
    Ich glaube, dass „Demokratie“ im Körper letztlich dazu dient, ein Ungleichgewicht festzustellen, also die Mehrheit gegen eine Minderheit.
    Dieses Ungleichgewicht gilt es auszugleichen und wieder in Harmonie zu bringen.
    Natürlicherweise geschieht das auch.
    Nur der Mensch ist in der Lage, eine Mehrheit gegen eine Minderheit herzustellen und aufrecht zu erhalten, um die dazwischen entstehende Spannung zu nutzen, siehe Strom, Chemie, Technik.
    Dieses Prinzip gibt es im Körper und Spannung ist nutzbar zu machen, körperlich in Bewegung umzusetzen.
    Leider ist es Prinzip, diese Spannung aufrecht zu erhalten und so weit wie möglich zu erhöhen. Das erhöht den Output, erhöht die Leistung.
    Und dann … geht es kaputt.

  3. papamojo sagt:

    Klares Bewusstsein, als in die Tiefe gehende Wahrnehmung der leisen Stimme des Körpers, ist wohl der machtvollste Faktor zur Heilung und Erhaltung von Gesundheit.
    Das stille „Ich bin“ hört sich in der leisen Stimme des Körpers selbst zu. Mein Körper ist der Widerhall meiner Gedanken, die zu Entscheidungen über mich selbst werden.
    Wie widersinnig ist es zu glauben, dass ein Abgeben von Entscheidungen und Verantwortung an andere zu meinem Wohl sein könnte, da ich doch mein eigener Schöpfer bin!

    Es ist das Heilvollste, Ruhe und Zeit zu finden, um sich wieder mit der Sprache des eigenen Körpers vertraut zu machen. Der innere Arzt ist eines unserer Geburts-Geschenke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.