So lebe ich

Ein Häuschen in einem Garten, in dem alles blühen

aber auch alles ‚wildern‘

und fruchten darf

Da gibt es (fast) verborgene Stufen
ebenso
wie Biotop, Handpump- Brunnen und Schuppen

Als Kontrapunkt gibt es in der Nachbarschaft ein Krankenhaus, in dem die Menschen vermutlich so krank bleiben, wie die Anlage aussieht … 😦

 

4 Responses to So lebe ich

  1. fudelchen sagt:

    Schön dein Garten, gefällt mir sehr !!

  2. sunman sagt:

    Mit solch einem Garten bist Du ja ein richtiger „Paradiesvogel“!
    Sehr schön!

  3. Inge Henneberg sagt:

    Bist ein Glückspilz – und praktisch schon im Paradies. Wenn man die Bilder mit dem des Krankenhauses vergleicht – noch größer können die Unterschiede nicht sein.
    Sags ja immer, Krankheit ist die Hölle auf Erden, sogar was das Wohnen betrifft.
    Frage zum Brunnenwasser: Mein Bruder in NRW/Deutschland hat in seinem Garten auch einen Brunnen, dessen Wasser ist aber weil zu sehr sulfathaltig nicht zum Trinken geeignet und daher nimmt er es nur für den Garten.
    Leider ist auch das dortige Leitungswasser nur Oberflächenwasser und deshalb stark aufbereitet, auch noch desinfiziert usw., allerdings lt. Wasserwerk hygienisch einwandfrei.

    Wie ist das bei Dir – hast Du die Brunnenqualität testen lassen oder woher weißt du daß man das Wasser trinken kann?

    • payoli sagt:

      Die Stadtverwaltung zwingt zum Anschluss ans Wassernetz. Damit verwende auch ich das Brunnenwasser, zudem das Grundwasser hier durch die viele Intensiv- Landwirtschaft sehr belastet ist, nur fallweise und auch primär nur für den Garten oder das Biotop.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: