JEDER!

16. August 2011

Absolut jeder!

Ohne Ausnahme!
Auch Du!
Jeder, in diese Gesellschaft, ist Mitverursacher von Leid, Kriegen, Morden, Diebstahl, etc.
Nicht mit- SCHULD!
Aber Mit- VERURSACHER!
Ja! Lass Dir das ‚auf der Zunge zergehen‘!
Ich muss das leider aus gegebenem Anlass schreiben!
All unser Gerechtigkeitsdenken ist längst überholt, beruht auf dem grausamen, alttestamentarischen ‚Aug-um-Aug‘, schafft nur noch mehr Leid, und – wie man sieht – löst das Gewaltproblem ja doch nicht.

Ich sag es nochmal:
Unsere Gesellschaft ist so weit weg, von einer naturrichtigen, harmonischen Lebensweise, dass JEDERMENSCH mitverantwortlich ist für Kriege, Morde, Überfälle, Quälereien, Streit, Hungerkatastrophen, Diebstähle, Raube, Lügen, Betrügereien, Grauasamkeiten, ‚Perversionen‘, Schändungen, Vergewaltigungen, Lieblosigkeiten, Tierquälereien, ‚Ungerechtigkeiten‘, Umweltzerstörungen, Müllbergen, Luftvergiftung, und, und, und.
Das glaubst Du nicht!?
Dann stell Dir mal vor wie ein Mensch, der in absoluter Harmonie aufgewachsen ist, dem es nie an etwas fehlte, der sich immer geliebt, angenommen und wertvoll fühlte auch nur auf die Idee kommen könnte jemandem, der genauso wunderbar ist wie er selber eine Ohrfeige geben könnte, oder ihm auch nur ein böses Wort entgegenschleudern könnte. Oder gar einen General bei der Armee, der auf Seinesgleichen schießen lässt!
Das wäre doch absolut undenkbar!
Und tatsächlich gibt es all das bei ‚wild’lebenden, von uns für ‚dumm‘ gehaltenen Tieren nicht.
Was läuft dann mit uns schief?
Niemand ist willentlich böse!
Wir alle wurden bloß in ein Denksystem hinein- geboren und sozialisiert, dass auf VÖLLIG FALSCHEN Prinzipien beruht, die nur weiteres Leid verursachen.
UND einen guten Trick draufhaben!
Sie sprechen uns und alle Mitverursacher frei!
Sobald ein Täter verurteilt wurde, haben alle ein gutes Gefühl, sind entschuldet und können weitermachen wie bisher!
Doch wieso wurde dieser Täter zum Täter?
Hatte er nicht vielleicht Eltern die ihm zuwenig Liebe gaben? Hatte er nicht Verwandte, Schulkollegen, Freunde, Nachbarn, die ihn zuwenig liebten, die ihn nicht wertschätzten, ihn ‚im Spass‘ ärgerten, ihn vielleicht ungerechtfertigt beschuldigten?
Wer von uns hat noch nie Leid, Lieblosigkeit, Ungerechtigkeiten erlebt?
War das sooo schön?! – Dass wir das auch anderen zumuten ‚müssen‘?
Glücklicherweise wurden wir dadurch nicht zu Verhassten, zu Mördern, zu Tätern!
Wieviel hätte gefehlt, um auch ‚abrechnen‘ zu wollen mit der Welt oder zerbrochen zurückzubleiben?
Ist es UNSER Verdienst, Empathie/ Nachsicht gesehen, erlebt, gelernt zu haben?
Ist es UNSER Verdienst ‚zuwenig‘ Grausamkeiten erlebt zu haben, um nicht selber zum Täter zu werden?
Ich will nicht schreckliche Taten entschuldigen!
Aber ich will Verständnis für die Ursachen erreichen!
Ich will, dass die Menschen aus Schrecklichem lernen.
Ich will, dass Menschen einsehen, dass nichts, absolut nichts, OHNE URSACHE geschieht!
Alles hat einen Grund!
Auch wenn wir ihn nicht verstehen oder gutheißen.

Ich sehe eine Welt, in der niemand auf etwas verzichten muss, eine Welt, in der alle zufrieden und glücklich leben können.
Dafür bedarf es nicht viel!
Denn unsere Schuldzuweisungen, unsere Be- und Verurteilungen machen uns nicht wirklich glücklich, zerstören aber anderer Leben.
Unsere Defizite werden nicht aufgefüllt indem wir andere in Abgründe stoßen.
Unsere Leben werden nicht besser, wenn wir NICHT lieben, andere NICHT wertschätzen, NICHT versuchen andere zu verstehen!
Im Gegenteil, unsere Leben werden ÄRMER, wenn wir uns NICHT für andere interessieren!
Eine paradiesische Welt kostet nichts!
– Außer etwas Empathie, Verständnis, Interesse und Liebe!
Und all das wünsche ich Euch, mir und der Welt!
Ich liebe Euch!
Und in diesem Sinne:
paradise your life ! 😉