Das Geheimnis eines glücklichen Lebens

Es ist fast schon vermessen, es ‚Geheimnis’ zu nennen. Doch sieht man sich an, woran Menschen erkranken, worunter sie leiden, woran sie sterben, was ihre Probleme sind, muss es – obwohl so einfach – ein echtes Geheimnis sein.
Dieses Geheimnis, das eigentlich keines ist, ist ein Teil einer umfassenden und wunderbaren Gerechtigkeit.
Denn es ist nicht so, dass nur die, die zufällig an eine Bibel kommen auch in den Himmel kommen. Es ist nicht so, dass nur die, die viel Geld haben, durch teure Ärzte und Behandlungen gesund, oder gar vom Tod bewahrt werden.
Es ist nicht so, dass nur die, denen zufällig ein Lebenshilfe- oder Psychologie- Buch in die Hände fällt ein dauerhaft glückliches Leben führen können.
Ja, es ist sogar sehr häufig umgekehrt! Viele von denen, die all diesen Zivilisations- Versprechungen nachlaufen oder vertrauen werden bitter enttäuscht. Während keine kleine, ‚dumme’ Maus, kein Falke, kein Biber oder Regenwurm diese Probleme auch nur erahnt.

Das Geheimnis das keines ist, ist sozusagen zweigeteilt.
Den ersten Teil hast Du nun schon gelesen. Er lautet einfach gesagt:

Das Leben ist gerecht.
Das Leben ist  e i n f a c h !

Um das sehen/ begreifen/ erfahren zu können, bedarf es aber des zweiten Teiles des Geheimnisses. Von diesem erzähle ich demnächst.

 
PS: Ein – in Klammer – dritter Teil des Geheimnisses ist:
Es ist so einfach, dass kaum jemand glauben kann, dass das die Lösung sein könnte, es ignoriert oder schnell wieder vergisst 😉
Also, lass Dich nicht verrückt machen von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, von Omega x Säuren, Wolfs-, Goji- oder anderen Beeren, die man unbedingt haben ‚muss‘, von immer neuen Schaumschlägern, Wichtig- und Geschäftemachern.
Behalte immer im Hinterkopf, dass keines der unzähligen ‚dummen‘ Tiere davon weiß bzw. es bräuchte. Und dennoch haben sie nicht all unsere Probleme. Sie kennen weder Krebs, noch Allergien, Asthma, Arthrosen, Psychoprobleme, Börsencrashs, Selbstmorde, Drogen- und Suchtprobleme, menschlich kurze Lebenszeiten, Kopfschmerzen, Karies, und, und, und.

 

3 Responses to Das Geheimnis eines glücklichen Lebens

  1. Inge Henneberg sagt:

    Schonmal danke für den ersten Teil. Freue mich auf – mehr -.

    Ergänzend dazu: nur die vom Menschen ernährten sogenannten Haustiere leiden unter den gleichen Krankheiten wie die Menschen selbst, das sagt doch alles.

  2. fitzbow sagt:

    Sei mir nicht bös, aber was soll an diesen Plattheiten ein Geheimnis sein?

    • payoli sagt:

      Damit hab ich gerechnet! 🙂
      – Und auch geschrieben.
      Natürlich ist da nirgends ein Geheimnis! Bloß es weiß dennoch niemand, wie man an den Auswirkungen sieht. Wie sonst also sollte man etwas nennen, das keiner weiß/ kennt?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.