Metabolisches Syndrom

Dass die Medizin aus Geschäftsinteresse die Menschen seit Jahrhunderten verdummt ist Fakt.
Dass sie mit mittlerweile zigtausenden verschiedenen Diagnosen verschleiert, dass es in 90- 95% aller Krankheitsfälle nur EINE Ursache, einen falschen/ krankmachenden Lebenswandel, gibt, ist traurige Wahrheit.
Dass mittlerweile aber bereits ganze Bündel von Zivilisations- Erkrankungen neu, und nicht minder verschleiernd, benannt werden ist skandalös.
So erfreut sich das Metabolische Syndrom mittlerweile steigender Verbreitung. Damit fasst man Fettleibigkeit, Bluthochdruck, schlechte Blutfettwerte und Insulinresistenz zu einer Diagnose zusammen.
Es klingt sehr seriös, wird, wie ich schon erlebte, von den ‚Trägern‘ mit mitleidheischendem fast Stolz verkündet und bedeutet dennoch in Klarsparche nichts anderes, als Zivilisations- Völlerei.
In einigen Puplikationen wird zwar von ‚tödlichem Quartett‘ und ‚tödlichem Überfluss‘ gesprochen, aber ich kann nicht umhin, dem einige drastischere, im Sinne von ehrlicheren Ersatzausdrücken hinzufügen. Doch nicht aus Jux und Tollerei, sondern weil schon ein altes Wahrwort sagt:

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung

In diesem Sinne:
Das Meabolisches Syndrom ist nichts anderes als eine:

Völlerei- Erkrankung
denn primär die Fehlernährung zieht alle weiteren Probleme nach sich

Zivilisations- Rechnung
denn primär sind Menschen der Industriestaaten betroffen

Größenwahn- Syndrom
denn für eine derart krankmachende Lebensweise muss man sich über sämtliche Naturgesetze hinwegsetzen

Körpermissachtungs- Leiden
denn diese Erkrankung kommt nicht ‚aus heiterem Himmel‘ sondern ist der (vorläufige) Schlusspunkt einer Reihe von (missachteten) Körper- Signalen und Warnungen

Machbarkeitsose
denn Völlerei beruht zum Teil auf der Medizin- Suggestion ‚Wir bringen alles wieder in Ordnung‘

Couch-Potato-Syndrom
denn Bewegungsmangel ist eine der Mitursachen

Gedankenlosigkeitsitis
denn wer auch nur etwas denkt, muss sehen, dass Tiertötungen und Industrienahrung nicht in Ordnung sein können

Wohlkstands- Rache
denn in einer Zeit in der noch immer Menschen und Kinder verhungern zu völlern muss Raktionen hervorrufen …

Gerechtigkeits- Erkrankung
denn es gibt Naturgesetze und niemand verstößt ‚ungerüffelt‘ dagegen

 
Ich bin überzeugt, dass allein die Umbenennung vom verschleiernden und verharmosenden ‚Metabolischen Syndrom‘ in eines dieser payoli- Vorschläge schon etwas bewirken würde … 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.