Du!

Nur Du bestimmst Dein Leben!
Du! Nur Du gestaltest die Welt!

Ja, es gibt böse, rachsüchtige, profitgierige, rücksichtslose Menschen. Es gibt Verschwörungstheorien. Es gibt Komplotte. Es gibt ‚das Böse‘. Es gibt Verbrechen, die Mafia, Mörder, Killer, Börsenspekulanten, und, und, und.
Doch sie alle ‚brauchen‘ Dich als Gegenpol!

Ignoriere sie, häng nicht an Deinen Idealen und Vorstellungen die sie bekämpfen und ausnützen und sie sind augenblicklich ihres Schreckens beraubt!

Häng nicht am Geld, und kein Spekulant kann Dir etwas anhaben.
Häng nicht am Besitz, und niemand kann Dich bestehlen.
Häng nicht am Gewinnen, und kaum jemand kann Dich besiegen/ verletzen/ enttäuschen.
Häng nicht am Leben, und niemand kann Dich töten!
Häng nich an Idealen, und niemand wird sie mit Füßen treten.

Sei durchlässig!
Sei weich und flexibel!
Nur Härten schmerzen, wenn sie von anderen durchdrungen werden …

Damit will ich nicht sagen, dass Du nicht Deinen Weg gehen sollst. Doch Du sollst nicht an ihm zugrunde gehen! 😉
Damit will ich nicht sagen, dass Du keine Prinzipien mehr haben, keine Ziele mehr verfolgen sollst. Doch konsequente Geradlinigkeit ist nicht besser als konsequente Flexibilität … 😉

Ich liebe Euch!

 

4 Responses to Du!

  1. brumbee sagt:

    Das ist ein schönes Gedicht!
    Wunderschön!
    Ich weiß schon …
    Dennoch, für mich ist es ein Gedicht!
    Danke!

  2. Inge Henneberg sagt:

    Trifft grad auf mich 100%ig zu. Mußte aktuell im Urkostforum wiedermal feststellen, daß sogenannte Urköstler alles andere als ausgeglichen, höflich und freundlich sind – und das inklusive der Moderatorin, die gegen ihre eigenen Regeln verstößt, indem sie Forenten beleidigt und ihnen vorschreibt, was sie zu sagen haben und was nicht.
    So wie es in diesem Forum zugeht werden evtl. neue Mitglieder sofort abgeschreckt, also die denkbar schlechteste Werbung für eine an sich gute Sache. Schade drum.

    Daher kommt Dein heutiger Rat, dergleichen zu ignorieren genau richtig, dafür herzlichen Dank.

    Kann es sein, daß Du einer der Wenigen bist, welcher das was er lehrt oder empfiehlt auch wirklich praktiziert? Für mich stellt sich das so dar.

    Du akzeptierst nicht nur Jasager, sondern tolerierst auchmal andere Meinungen und nur so kann man andere überzeugen.

  3. payoli sagt:

    Danke für Deine Einschätzung und Dein Vertrauen
    Liebe Inge!
    Aber ich bin weder so perfekt noch so tolerant.
    Doch wir stimmen drin überein, dass man andere nur da abholen kann, wo sie stehen und auch ihren Weg wertschätzen darf. Ich arbeite sehr an mir …
    Verstehe aber auch die rigide Position nur zu gut und bin mir sicher, dass auch sie immer gut gemeint ist …

  4. Gabi sagt:

    Hallo, Payoli!
    Sensationell, bin am Weg zur Rohköstlerin und suche Gleichgesinnte … und finde einen Tullner?! Ist das noch aktuell – ich wohne nämlich hier und freue mich über Erfahrene, die gerne Tipps weitergeben. Liebe Grüße Gabi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.