Der Super- Egoismus!

‚Egoismus‘ bezieht sich auf das lateinische ‚Ego‘ (= ‚Ich‘) und meint ‚Ich-Bezogenheit‘ oder ‚Eigenliebe‘.
Laut dieser Definition wäre Egoismus ja nichts Schlechtes, denn wir sind uns selber nun mal die Nächsten und warum sollten wir nicht lieb sein zu uns selber?
Für viele ärgerlich werden Egoisten bloß dadurch, dass sie auf Kosten anderer gut zu sich sind.
Oder, wie ich es sagen möchte:

Es gibt zwei Arten von Egoisten, den kurz- und den weitsichtigen Egoisten.

Den kurzsichtigen Egoisten kennen wir alle. Er lebt von anderen, bereichert sich durch andere, zieht möglichst viele ‚über den Tisch‘, ‚geht über Leichen‘, läßt sich ‚bedienen‘, braucht für jeden Handgriff jemanden, nützt andere aus, usw.
Interessanterweise aber, sind gerade das die angesehendsten Mitglieder unserer Gesellschaft. Sie haben es ‚zu etwas gebracht‘. Sie lassen sich chauffieren. Sie lassen sich bedienen. Sie haben Sekretäre, Mitarbeiter, Assistenten. Sie lassen machen, bringen, verbinden. Sie haben, was andere gerne hätten, da sie es verstanden haben, es sich zu nehmen.

Doch jetzt betrachten wir diese Art von Egoisten einmal genauer bzw. von einer anderen Seite:
Was haben sie von ihrem Egoismus? Sie lassen sich Villen errichten, Lifte einbauen, kaufen sich teure Autos und Jachten, leisten sich teure Urlaube, lassen arbeiten.
Dann sitzen sie in ihren, weil ja so tollen Villen, anstatt in der frischen Luft und erholsamen Natur zu sein. Dann fahren sie mit Auto, Jacht und Lift, anstatt sich gesund zu bewegen. Dann erteilen sie eindimmensional Aufträge, anstatt sich selber vielfältig zu betätigen, dadurch Abwechslung zu haben, fit, beweglich und kreativ zu bleiben. Anstatt sich zu ertüchtigen, zu erweitern, zu verbreitern machen sie sich immer lascher und engen sich selber immer mehr ein.
Was nach Bequemlichkeit aussieht ist langfristig gesehen krank-, dick-, faul-und unfähig- machend. Was nach chefmäßigem Delegieren aussieht ist ein Verarmen an Fähigkeiten und Abhängig- Werden von anderen.
Solche Egoisten denken und handeln also sehr kurzsichtig und haben bald die Rechnung für ihr Tun zu bezahlen. Davon sieht die, sie zuvor bewundernde, Gesellschaft meist nichts mehr, denn sie verschwinden meist vorzeitig hinter Klinikmauern, siech in ihren Villen oder am Friedhof.
Was von ihnen bleibt ist die Bewunderung der selber Kurzsichtigen und, was noch schlimmer ist, ein Kahlschlag, eine Schneise der Verwüstung und des Leids, die sie durch die Welt gezogen haben. Sie haben für ihr Wohl und ihren Profit rücksichtslos die Umwelt vergiftet, verbraucht, ruiniert, die haben Mitmenschen mit ihren Versprechungen, ihrer Macht und ihrem Geld in Geiselhaft gehalten und damit ihnen ebenfalls ein vielfältiges, abwechslungsreiches Leben verunmöglicht. Sie haben zahllose Menschen betrogen, übervorteilt, ausgenutzt und wie ausgepresste Zitronen hinter sich gelassen. Sie haben sich über Lebensrechte von Mitwesen und Naturgesetze hinweggesetzt und damit Schäden und Leid verursacht.

Die andere Art von Egoisten, die weitsichtigen Egoisten sind in unserer Gesellschaft ein absolutes Minderheitenproramm. Sie sehen zwar auch primär auf sich selber, lieben sich selber und sind ebenfalls gut zu sich. Da sie das aber mit Weitsicht tun, passiert etwas sehr Bemerkenswertes:
Dieser Egoismus ist das Beste, was diese Menschen nicht nur für sich, sondern auch für ihre Mitwesen und ihre Umwelt nur tun können!
Was ihnen nützt, nützt auch ihren Mitmenschen.
Was ihnen nützt, nützt auch der Umwelt!
Sie machen sich möglichst viel selber, bleiben dadurch fit, beweglich und kreativ und binden andere Menschen nicht an dumpfe eintönige Spezialistenjobs. Sie leben und ernähren sich einfach, sind dadurch dauergesund, erfreuen sich eines langen Lebens und schädigen weder Mitwesen noch Natur. Sie verbringen viel Zeit in der freien Natur, da sie spüren, dass nur sie uns nährt und auflädt. Sie gehen liebevoll mit allen Mitwesen um, da sie spüren, dass nur das auch sie in Harmonie bringt.

Und all das ohne Gesetzeszwang, ohne gesellschaftliche Regeln, ohne Druck, ohne Verzicht, ja sogar ohne jede Bildung!
All das ausschließlich aus purem Egoismus! Allerdings aus hausverstandsmäßig weitsichtigem Egoismus!

Sei so egoist….., äh, sei so lieb, tu auch Du Dir etwas Gutes!
Werd‘ auch ein Egoist! – Aber ein weitsichtiger!
Die haben mehr davon! – Ganz egoistisch betrachtet! 😉

 

3 Responses to Der Super- Egoismus!

  1. emilioderichs@gmx.de sagt:

    gut gemacht ❤ :*

    • payoli sagt:

      Was immer Dein ‚<3 :*‘ bedeuten mag, Dein ‚gut gemacht‘ freut mich! Danke! 🙂

      • isa sagt:

        Haha😂 sry ich hab den Kommentar mit dem gut gemacht versendet aber wusste nicht dass ich das wirklich verschickt habe was jetzt nicht heißt das sie das nicht gut gemacht haben 😃 aufjedenfall hat mir ihr Beitrag sehr gut weitergeholfen ,weil die meisten Beiträge einfach viel zu lang gefasst sind

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.