Eine neue Qualität

29. November 2011

Wir alle kennen unsere reichen und reichhaltigen Konsumleben, für die wir uns entschieden haben, die uns aufgedrängt werden, – ganz wie man es sehen will.
Wer damit zufrieden ist, wer gerne ein ‚ewiges‘ Hase und Igel- Spiel spielt, wer gerne immer neuen Kicks, neuen Versprechungen und Erkenntnissen hinterherhetzt, der hat mit dieser heutigen Zeit und Gesellschaft das große Los gezogen.
Tagtäglich kommen zu dem ohnehin schon überbordend reichhaltigen Angebot neue Produkte, Geräte, Techniken, Bücher, Erkenntnisse, und, und, und dazu.
Wer davon bereits genug hat, wer erkannt hat, dass ihm dieser Konsumrausch nicht wirklich weiterbringt, dem bleibt eigentlich nur – nein, ich bin nicht größenwahnsinnig! – eine Möglichkeit: Die der Natur bzw. deren ‚Sprecher und Vermittler‘: paradise your life

Dieser Punkt, diese Einzigartigkeit ist mir sehr wichtig!

Ein Beispiel: Das Naturheilkunde- Lexikon weist ca. 5000 unterschiedliche Therapiemöglichkeiten aus. – Auch diese werden täglich mehr!
Stellt man sich vor, dass man vielleicht Krebs oder eine andere schlimme bis lebensbedrohliche Erkrankung hat wird diese Vielfalt zum Fluch. Denn, so wunderbare bis hilfreiche Wirkungen all diese Therapien haben mögen, wenn ich bei ‚A‘ beginne sie durchzuprobieren, bin ich spätestens bei ‚B‘ tot, wenn nicht die, für mich richtige dabei war.
Sieht man sich dagegen die Natur an, ist das eine völlig andere Ebene, eine sozusagen übergeordnete Spielklasse, nicht eine weitere, eine zusätzliche Therapie oder Theorie zu all den besteheneden!

Denn, um zum obigen Beispiel zurückzukommen, in der Natur gibt es
a) all unsere Krankheiten und Probleme praktisch nicht und
b) im Problemfall ‚weiß‘ jedes Individuum ohne verwirrende Hilfestellungen, genau, was für es das Beste ist

Natürlich ist solch ein einfaches Leben nicht jedermenschs Sache. Denn es ‚tut sich‘ darin weniger. Es wird plötzlich sehr ruhig. Es gibt keine Sensationen mehr. Es fehlen die Gesprächsthemen, die Sensationen. Es fehlen viele der altgewohnten Herausforderungen. Es wird – fast hätte ich gesagt – langweilig. Denn es läuft alles wie geschmiert. Es ist alles gut, wie es ist.

Hier wird dann das ‚größte Problem‘ unseres Daseins mehr als deutlich sichtbar: Wir sind auf uns selber, auf uns ganz allein zurückgeworfen. Sozusagen ein vorverlegter Himmel. 🙂

Also Vorsicht! Paradise your life kann Dein Leben verändern! 😉
– Und wenn Du es schaffst: ‚Herzlichen Glückwunsch‘! Du bist angekommen! 🙂