Die Krise

Ich finde, das Interessanteste an der Krise die eben wieder einmal herbeigeredet wird, ist, dass damit die Menschen sich immer noch als passive Marionettenfiguren und ‚Angsthasen vor der Schlange’ outen.
Alle sind überzeugt davon, dass die Krise kommen, und etwas mit ihnen tun, wird. Doch gerade durch dieses passive, aber die Angst und Überzeugung weitertragende, Verhalten werden sie zum aktiven Teil der Krise.
Dabei sollte sich langsam herumgesprochen haben, dass wir Götter, dass WIR die Schöpfer und Gestalter unserer Welt und Zukunft sind!
Wer sonst sollte eine Krise auslösen, wenn nicht wir selber?
Selbst die angeblichen Drahtzieher der Krise und Profiteure brauchen willfährige Mitspieler. Warum also mitspielen bei einem Spiel, bei dem alle nur verlieren können?

Gerade in der heutigen Zeit, in einer Zeit, in der jedermensch die Chance hat, sich an die ‚ganze Welt’ zu wenden, dürfte es eine solch passive Sicht der Dinge nicht mehr geben, denke ich …

Ist es aber so, dass die Mehrheit noch nicht reif ist, für eine bessere Welt, wenn die Mehrheit an den Kassen und in den Banken abstimmt und sich für die Krise entscheidet, ist es auch ok. Dann wollte diese Mehrheit sich eben diese ‚ihre’ Lernaufgabe in Form einer Krise herbei- abstimmen …

Ich würde mir aber trotz allem von meinen Mitmenschen wünschen und allen empfehlen sich erwachsen und schöpferisch zu verhalten, das eigene Leben in einem höheren Sinne in Ordnung zu bringen und in diesem Sinne positiv zu netzwerken …

 
PS: Vielleicht passt hierher auch ein, einmal von mir etwas angepasstes, Zitat aus ‚Ein Kurs in Wundern‘:

In dieser unserer Gesellschaft glaubst du, dass alles mögliche dich erhält, nur nicht DU selber und Deine und unser aller LEBENSKRAFT. Du vertraust auf die trivialsten und wahnsinnigsten Symbole: auf Pillen, Geld, Einfluss, Ansehen, Beliebtheit, Beziehungen zu den ‚richtigen’ Partnern und auf eine lange Liste von Formen des Nichts, die du mit magischen Kräften ausstattest.
All diese Dinge sind Dein ERSATZ
für Dein SELBST (= GOTT-)VERTRAUEN!
Vertraue nicht auf Wertloses. Es wird dich nicht erhalten. Nur die Lebenskraft und die Gesetze des ewigen Lebens werden immer und unter allen Umständen wirken und gelten.

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s