Succowell

Na toll!
Derzeit wird in der Kulinar- Szene der Koch Rainer Melchiar aus Traismauer bejubelt eine Antwort auf die Molekularküche erfunden zu haben. Der Name dieses Jubelgrundes:
Die Succowell- Methode

Und was bedeutet das, was steckt da dahinter?

Genau das, was ein Großteil der Rohköstler immer schon machen: Kräuter, Früchte und Gemüse auspressen oder fein vermusen!

‚Mit dieser Methode stellen sich Aromen in Sekundenschnelle ein, die sonst oft stundenlangen Auskochens bedurften‘ wird geschwärmt.
Ist ja wirklich toll! Und soooo neu! 😉
Bloß, dass dieses feine Pressprodukt in dieser ’neuen Küche‘ noch weiterverarbeitet, sprich durch Einkochen ruiniert, aber weiterhin noch ‚NaturSucco‘ genannt wird.
Und die verwendete ‚Wundermaschine‘ entpuppte sich als ganz normaler Champion- Entsafter, den der rührige Rohkost- Pionier Dr.Norman Walker schon vor einer ‚kleinen Ewigkeit‘ (ca. 1955) auf den Markt brachte.

Aber ich freu mich ganz ehrlich, dass uns die ‚Mainstreamler‘ zwar langsam, aber doch nachkommen 😉
und bleib‘ lieber bei meinen rohköstlichen Smoothies, Säften und Süppchen!
A propos ‚Süppchen‘! Schon dieses hier ausprobiert?
Traumhaft! Besonders jetzt in der kalten Jahreszeit!
Guten Appetit!

 

3 Antworten zu Succowell

  1. Inge Henneberg sagt:

    Hatte mal einen GREENSTAR, der zwar super entsaftete, aber es blieb auch jede Menge trockener Trester übrig, der mir überhaupt nicht schmeckte, in den Müll kam aber nicht infrage.
    Also das Gerät wieder verkauft und seitdem nehme ich den Standmixer, verdünne mit etwas Wasser, und habe so ebenfalls Saft und zwar mit allem was die Frücht beinhaltet.

    Meinst Du in Deinem Rezept (kannte ich noch nicht) rote Bete?
    Dann werde ich das einmal ausprobieren, hört sich gut an.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s