Unsere Zukunft

5. Mai 2012

In was oder wem sollte unsere Zukunft sonst liegen als in unseren Kindern?

Um so trauriger oder bedenklicher, wenn man sich den Artikel in der neuesten INWIEN ansieht. Hier wird berichtet, dass Australische Volksschüler glauben, dass Joghurt auf Bäumen wächst und Nudeln ein Fleischprodukt sind …
Naja, bei uns glauben sie wenigstens’nur‘,dass Kühe lila sind 😉

Ein eben Vater gewordener Starkoch wollte diese Horrormeldungen nicht glauben und lud kurzerhand vier Kinder zur Vergleichsverkostung von Fertigprodukten und von ihm selber Zubereitetem.

Ein Honig-gesüßtes Naturjoghurt mit frischen Erdbeeren wurde von allen Vieren abgelehnt. Als er die Kiddies dennoch von der Frischequalität überzeugen wollte indem er mit dem Löffel eine Erdbeere rausfischte prallten diese entsetzt zurück und riefen: ‚Igiiiitt! Was ist denn das?‘
Erst nachdem er seine Kreation ‚zugezuckert‘ hatte wurde sie zumindest von 2 Kindern doch noch angenommen.

Ähnlich verlief der Vergleich zwischen frisch zubereiteter Gemüse- und einer fertigen Packerl- Suppe. Die Kids befanden, dass die vermutlich – wie üblich – übersalzene Fertigsuppe ‚würziger‘ und damit besser schmeckte.
Kein Wunder! Bei der Frage nach ihren Lieblingsspeisen scholls wie aus einem Mund: Grillhenderl und Pizza!

Selbst Jamie Olivers ‚Kampf‘ gegen die Fertig- Schuljause in England soll bereits mehr oder weniger verloren sein. Zu viele Eltern geben ihren Kindern demonstrativ Burger mit um zu zeigen, dass sie sich in puncto Kinderernährung nicht bevormunden lassen wollen …

Gute Nacht, Abendland!