Entrümpeln

23. Mai 2012

Entrümpeln ist auf allen Ebenen eine höchst wertvolle Möglichkeit wieder ein Stück freier zu werden.

Seien es alte Programmierungen im Kopf die wir entdecken und eliminieren (siehe ‚Gehirn- Architektur‘), alte, nutzlos gewordene Gewohnheiten oder ein voller Dachboden, Kleiderkasten, CD- Ständer oder sonstwas.

Jede Entrümpelung macht uns freier!

Eine sehr nette, aber noch viel zu seltene Art zu Entrümpeln sind Tausch- Börsen, Tausch- Flohmärkte oder Partys. Dort treffen sich Leute die Unbenötigtes mitbringen um es zu verschenken oder gegen etwas von anderen, das ihnen gefällt, zu tauschen. Es entstehen dabei nette Gespräche, oft wird die Kommunikation sogar zur Hauptsache.
Aber auch die Kostenersparnis mit solchen Aktivitäten und der Umwelt-/ Öko- Nutzen ist nicht zu unterschätzen.

Ein paar Zettel auf hängen, ein paar Flyer verteilen und schon hast Du soetwas in Deinem Umfeld organisiert …
Versuchs mal!

 
PS: Demnächst: Die Schädlichkeit der ‚Gedanken- Parasiten‘!