REDE AN DEN KLEINEN MANN (2)

Kleiner Mann! Kleiner Mensch!
Du ruinierst alles!
Du ruinierst in Deinem kleinen Denken alles!
Es gab Zeiten, da dachten die Menschen groß! Da dachten die Menschen in großen Zeiträumen! Da dachten die Menschen in Generationen! Da dachten die Menschen an andere!

Das alles hast Du klein gemacht!
Und damit machst Du Dich selber klein.

Touristen bewundern heute Dinge, Gegenden und Kulturen, die sie selber nicht mehr aufrechterhalten, geschweige denn schaffen.

Du, kleiner Mensch, bist so fixiert auf Dein kleines Leben und Wohlergehen, dass Dir der Blick für das Große, der Blick für andere abhanden gekommen ist.
Du siehst nur mehr Dich. Du siehst klein.
Und damit schaffst Du Kleinheit!
Und diese Kleinheit hast dann letztendlich Du und haben Deine Kinder – an die Du ohnehin nicht mehr denkst – auszubaden …

Früher gab es Omas, die die Gärten mit Blumen und Gemüse füllten, die die Fensterbretter mit Blumen behübschten, die die Straße kehrten, die die Nachbarn pflegten, die die Enkel betreuten und liebten.
Heute stecken wir sie in Heime und zahlen für die Kinderbereuung und für die Landschaftspflege.
Weder Touristen noch wir können uns erfreuen an leeren Städten, an blumenlosen Gärten und Fenstern, an kinderlosen Straßen, an Monokulturen, an Lieblosigkeit.

Wir bezahlen für Dinge die uns in Liebe geschenkt worden wären. Wir bezahlen für Betreuungen, in denen wir unsere Liebe schenken und ausbauen hätten können. Wir bezahlen für Dinge die wir weder brauchen noch wollen. Wir bezahlen dafür, dass wir in einer kalten Welt leben …

Was hast Du angerichtet, kleiner Mensch!?
Was hast Du angerichtet mit Deinem egoistischen Kleindenken?
War nicht alles einst wunderbar? Hattest Du nicht das Paradies auf Erden?
Wenn nicht, lern doch von der Natur!
Lern doch vom Großen.
Nicht von der menschlichen Kleinheit!

Kleiner Mensch, was treibst Du Dich in Niederungen herum, die Deiner nicht würdig sind?
Was machst Du etwas klein, was das Größte ist?
Was machst Du einen Gott, eine Schöpfung, der/ die Dir alles geben klein?
Warum machst Du Dich damit selber klein?

Kleiner Mensch, ich versteh Dich nicht!
Du hast alles!
Du hast alle Möglichkeiten!
Du hast alle Chancen!
Und was machst Du?

Du machst Dich klein!
Du machst andere klein!
Du machst Dein Leben klein!
Du machst anderer Leben klein …

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: