Wie würde ich leben …

Wie würde ich leben, wenn heute mein letzter Tag wäre?
………………..
………..

?

 

Advertisements

6 Antworten zu Wie würde ich leben …

  1. zentao sagt:

    ja und wie würdest Du leben???? wie sieht Deine Antwort aus?
    lg zentao

    • payoli sagt:

      Nicht ‚würdest‘! Ich leb’s bereits … 🙂
      Ich lebe Beschäftigungs-, Auto-, Stress-, Konventions- los. Dafür aber Genuss- und Freud- voll, weitgehend frei, naturnah, reich und unkonventionell. Eigentlich alles, was ich hier seit langem schreibe: herrlich einfache, himmlische und topgesunde Paradiesernährung, genussvolles, abwechslungsreiches Bewegungs- und Naturerleben, wunderbare, spannende und liebevolle Menschenkontakte und eine völlig ‚umgekrempelte‘ Denkweise.
      Was ich natürlich noch nicht hab, sind die äußeren Rahmenbedingungen. Der viele Autoverkehr, die vielen Minderwertprodukte in den Geschäften, die skandalösen Finanz- Machenschaften, etc.
      Doch das ist eben ein Teil dieser Zeit, die ich mir ausgesucht habe …. – Vermutlich um zu lernen, damit und darin dennoch gut zu leben.
      Eines der Glücks- Geheimnisse scheint mir der innere Friede, die ‚richtige‘ innere Einstellung, also wie schon oben gesagt die ‚umgekrempelte‘ Denkweise, zu sein …
      So! Jetzt bist DU dran! 😉

      • zentao sagt:

        Ich finde das schon ganz gut wie Du das machst – ich lebe auch schon einiges davon – Nicht Pardies your Live – vielleicht nicht so konsequent wie Du – wenn Du das wirklich so lebst, so finde ich das schon bemerkenswert. Ich lebe stark im Augenblick, ich lebe auch wass ich schreibe – aber immer im Bewusstsein, dass ich nichts weiss und noch sooo viel zum verbessern habe. Dass wir hier sind um täglich zu lernen und an uns zu arbeiten – da bin ich mit Dir voll und ganz einig.
        Liebe Grüsse zentao

  2. Silvi sagt:

    wie würde ich leben? mit Frieden in mir !
    weißt du ,ich denke immer es ist wie bei einem Spiel,wenn du es kapiert hast kommst du ,jeweils, ins nächste Level. ich beneide vielleicht die ,die schon weiter sind ,und bedaurere diejenigen die noch hinter mir sind. aber alle lernen und jeder ist auf seinem Weg.Ob er nun glücklich ,unglücklich,wütend,arrogant ,oder selbstherrlich ist ,es ist nicht wirklich seine Schuld.Es ist wie bei lernenden Kindern,manche treten die, die sich nicht wehren können,manche sind rücksichtvoll usw…Ich umgebe mich gern wenn möglich mit den Rücksichtvollen die gern dieses Spiel spielen und das Leben nicht als Kampf betrachten.

  3. inge henneberg sagt:

    So wie bisher, zufrieden und eins mit der NATUR.

  4. ich wüsste, das ist der lernprozess, denn was sollte ich noch lernen wollen, wenn ich noch einen tag zu leben hätte, der augenblick bietet mir alles, doch was will ich dann noch? ich spüre die fülle selbst im mangel und bereite mich auf den übergang vor, durch die verbindungen die ich verspüre, wil mir ja jetzt bewusst ist, alles ist immer richtig, welches wunder wird mich erwarten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: