BELEHRT EURE KINDER GUT

Heute mal etwas vom wunderbaren NEALE DONALD WALSCH:

Lehrt eure Kinder diese Wahrheiten:

Lehrt eure Kinder, dass sie nichts außerhalb ihrer selbst – keine Person, keinen Ort und auch kein Ding – brauchen, um glücklich zu sein. Lehrt sie, dass sie das wahre Glück in ihrem Innern finden. Lehrt sie, dass sie sich selbst genug sind.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass Versagen eine Fiktion, dass jeder Versuch ein Erfolg und dass durch jedes Bemühen der Sieg zustande gebracht wird, wobei Ersteres nicht weniger ehrenwert ist als Letzteres.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass sie zutiefst mit allem Leben verbunden, dass sie mit allen Wesen eins und niemals von Gott getrennt sind.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass sie in einer Welt der herrlichen Fülle leben, dass für jeden genug da ist, und dass man nicht am meisten empfängt, wenn man das meiste einheimst, sondern wenn man das meiste miteinander teilt.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass es nichts gibt, das sie sein oder tun müssen, um sich für ein erfülltes Leben in Würde zu qualifizieren, und dass sie mit niemandem um irgendetwas konkurrieren müssen, und dass Gottes Segnungen für alle gedacht sind.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass sie nie gerichtet werden, dass sie sich keine Sorgen zu machen brauchen, wenn sie nicht immer alles richtig machen oder richtig verstehen, und dass sie nichts ändern oder -besser werden« müssen, um in den Augen Gottes als vollkommen und wunderschön angesehen zu werden.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass Konsequenzen und Bestrafung nicht dasselbe sind, dass der Tod nicht existiert, und dass Gott nie jemanden verdammt.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass Liebe keine Bedingungen hat, dass sie sich keine Sorgen zu machen brauchen, dass sie je eure oder Gottes Liebe verlieren könnten, und dass ihre eigene Liebe, die sie anderen bedingungslos zukommen lassen, das größte Geschenk ist, das sie der Welt machen können.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt eure Kinder, dass es nichts gibt, das sie nicht tun können, dass die Illusion der Unwissenheit auf Erden ausgelöscht werden kann, und dass alle nur einer Sache bedürfen, nämlich dass sie sich selbst zurückgegeben werden durch ein Erinnern daran, Wer Sie Wirklich Sind.

Lehrt sie das, und ihr werdet sie großartig belehrt haben.

Lehrt sie diese Dinge nicht durch eure Worte, sondern durch eure Taten; nicht dadurch, dass ihr diese Dinge mit ihnen diskutiert, sondern dadurch, dass ihr sie ihnen vorlebt. Denn es ist euer Tun, das eure Kinder nachahmen, und was ihr seid, das werden sie werden.

Geht nun und lehrt nicht nur eure Kinder diese Dinge, sondern alle Menschen und alle Nationen. Denn alle Menschen sind eure Kinder, und alle Nationen euer Zuhause, wenn ihr euch auf die Reise zur Meisterschaft begebt.

Wer mehr von N.D.Walsch lesen will, hier der ganze, lange Text

 

Advertisements

4 Responses to BELEHRT EURE KINDER GUT

  1. das ist der satz der gilt, mehr braucht es nicht:
    Lehrt sie diese Dinge nicht durch eure Worte, sondern durch eure Taten;

  2. Lieber Wilhelm
    gaaanz herzlichen Dank für Deinen enormen Einsatz für eine bewusstere und damit auch Liebe-vollere Welt.

    `habe gerade auch heute Morgen (im Bett) wieder in einem meiner „Gespräche mit Gott“ Bände (inzwischen auf Tablet mit Wort-Such-Funktion) gestöpert.

    `habe 5 der GmG-Bände als freie PDF-Bücher auf meiner Seite: http://www.natur-pur-tour.com/Gespraeche_mit_Gott.html
    wo auch Walschs wunderbare „Kinder“-Geschichte „Ich bin das Licht“ (die aber zuerst mal wir Erwachsene wissen, begreifen und vor allem umsetzen sollten) als PDF- und Hörbuch zu finden ist: http://www.natur-pur-tour.com/Ich_bin_das_Licht.html

    In Liebe zu unserer Mama-Erde und all ihren Kindern
    Frank Maria
    http://www.natur-pur-tour.com/KeinWunder.pdf

  3. inge henneberg sagt:

    Was ich nicht verstehe, inmitten einer Vielzahl von (allerdings längst bekannten) Lebensweisheiten taucht eine Unwahrheit auf, zitiere: „Lehrt eure Kinder daß der Tod nicht existiert“. Zitat Ende.

    Dachte erst bei der Textübertragung (in Deinen BLOG) hätte sich ein Fehler eingeschlichen und habe mir den ganzen langen Text vorgenommen, aber keine Chance, irgendwann habe ich die Lust verloren weiterzulesen, alles viiel zu langatmig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: