DAS musst Du erstmal schaffen!

Priester, Ärzte, Juristen, Banker, Politiker, ja teilweise sogar Automechaniker bekommen ihr Geld immer, egal ob sie erfolgreich waren oder nicht.
Das willst Du mir nicht glauben oder siehst lieber weg?
Das verstehe ich gut, denn vielfach sind altgewohnte Lügen leichter zu ertragen als die oft grausame Wahrheit …

Wenn Du zum Beispiel eine Pille einnimmst und wieder gesund wirst, war die Therapie erfolgreich.
Wenn Du trotz des Medikametes krank bleibst oder gar noch kränker wirst, war eben die Krankheit stärker.
Du siehst, egal was passiert, die Medizin kann nie verlieren! – Und bekommt immer ihr Geld.

In wenigen Jahrzehnten haben es ein paar Ärzte geschafft ein Lügen- System zu errichten, das die, die darin arbeiten, immer bestens versorgt.
Um die belogenen Patienten kümmern sie sich nur in dem Maße, in dem sie weiterhin potentielle ‚Melkkühe‘ bleiben.

Die wirklich Schlauen schaffen grundsätzlich Systeme, in denen sie immer nur gewinnen, egal was passiert.

Und wir?
Wir zahlen immer!

– Noch lange? 😉

 

Advertisements

3 Antworten zu DAS musst Du erstmal schaffen!

  1. sinnsucht sagt:

    „Noch lange“?!
    Ich fürchte ja, wozu haben wir denn schließlich den Lobbyismus erfunden? 😉

  2. moka sagt:

    Im Internet gefunden und für euch zum Nachdenken:
    Dr. Joel Wallachs Hobbie ist die Sammlung von Todesanzeigen von Ärzten. Nach seinen eigenen Unterlagen hat demnach der ärztliche Berufsstand nur eine Lebenserwartung von ca. 58 Jahren, während die Lebenserwartung der übrigen Bevölkerung in den USA bei ca. 75 Jahren liegt.
    ………wer ist der Gewinner, alles eine Frage der Sichtweise!

  3. papamojo sagt:

    Nun, grundsätzlich muss niemand bei diesem Monopoly-Spiel mitmachen.
    Warum es doch so viele Mitspieler gibt, liegt wohl daran, dass dieses Spiel neben den beiläufigen Annehmlichkeiten auch einen starken Gewöhnungsfaktor innehat und sich von Unbewusstheit ernährt.

    Deine Betrachtung, lieber Willi, finde ich ausgesprochen gut.
    Obwohl die Dinge offensichtlich sind, werden sie doch selten bewusst, noch seltener hinterfragt und sie wurden bis dato bekanntlich auch aus eben diesen Gründen nicht geändert.
    Da liegt – ebenso offensichtlich – der Grund, warum unser aller Welt so ist wie sie ist:
    Die wirklichen Täter sind diejenigen, die sich als Opfer empfinden und tatsächlich eher Meister der Passivität sind, während die vermeintlichen Täter lediglich die Rolle der Nutznießer einnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: