Schwerter zu Pflugscharen

Es ist Herbstzeit.
Allerorten ziehen Landwirte mit ihren starken Traktoren und Mehrfachpflügen tiefe Rillen in die Felder.
Dabei fiel mir kürzlich auf, dass die bekannte friedliche Bedeutung des Bibel- Zitates ‚Schwerter zu Pflugscharen‘ auch noch eine andere, weit fatalere Bedeutung hat.
Pflugscharen sind nämlich für Myriaden von Bodenlebewesen nichts anderes als ebendiese todbringenden Schwerter.
Jedem Permakulturisten und anderen Boden- oder Naturbeobachtern ist klar, dass jede Nische, jede Lichtung, jeder Waldrand, jede Bodenschicht, jede Höhenschicht ihre eigene Klimazone, mit ihren ganz spezifischen Lebewesen hat.
So bringt jedes Wenden von Erde eine unerwünschte und schadende Durchmischung mit sich.
Dasselbe gilt auch für das händische Umgraben im Garten.

Solltet Ihr also schon im Genuss stehen, Eure eigenen Gemüse zu ziehen, kann ich Euch nur einen Versuch mit Bodenlockerung oder Mulchung ohne dem altgewohnten Umgraben empfehlen.
Dann hast Du wirklichen Frieden in Deinem Umfeld … 😉

 

Advertisements

Eine Antwort zu Schwerter zu Pflugscharen

  1. inge henneberg sagt:

    Dem kann ich nur wieder 100%ig beipflichten.
    Mußte mich am Anfang gegen unsere Hausmeister durchsetzen, die meinen NATURgarten, (Teil des Gemeinschaftgartens) in dem selbstverständlich nicht umgegraben wurde, als „überall nur Unkraut „titulierten.

    Auch lasse ich selbstvertändlich das im Herbst heruntergeschnittene Staudenschnittgut als Winterschutz auf dem Blumenbeet liegen,
    was dann gleichzeitig zum Frühjahr als Dünger automatisch den Pflanzen wieder zugutekommt. Die Natur ist auch diesbezüglich das beste Vorbild.

    Inzwischen hat sie aber mein Erfolg überzeugt, immerhin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: