Die Supergesundheit

SupergesundheitFrüher sprach ich zu Leuten, in Vorträgen von ‚Gesundheit‘. Als ich merkte, dass wir etwas Unterschiedliches darunter verstehen, erweiterte ich auf ‚lebenslange Dauergesundheit‘.
Doch auch diese wird nicht wirklich als das verstanden, als was sie gemeint ist.
Ich verstehe darunter lebensgang dauergesund, also wirklich gesund, im Sinne von topfit und problemfrei, zu sein.
Die Menschen verstehen darunter, nicht im Krankenhaus oder mit Fieber zu Hause zu liegen. Aber all ihre Kreuzschmerzen, Pickel, Verschleimungen, fallweisen Kopfschmerzen, Blähungen sehen sie nicht als ’nicht- gesund‘.

Dabei ist unser Körper so ausgelegt, dass wir
  a) absolut dauergesund leben könnten und dass
  b) uns jedes Körpersignal etwas sagen will.

Jeder Pickel, jede gerötete Hautstelle, jede Entzündung, auch wenn es ’nur‘ eine Nagelwurze sein sollte, jeder Kopfschmerz, jedes Räuspern, etc. wollen uns darauf aufmerksam machen, dass etwas an unserem Verhalten nicht passt, nicht artgerecht ist.

Es reicht also offensichtlich nicht mehr von ‚Gesundheit‘ zu sprechen. Ich muss den Begriff ‚Supergesundheit‘ einführen.
Supergesundheit meint: Nie schlechte Laune zu haben, nicht kleinste Wehwechen oder Unpässlichkeiten, schon gar nicht Schmerzen, zu haben.
Ein Supergesunder braucht keine Hausapotheke, keinen Arzt, kein Taschentuch, er jammert anderen nichts vor. Ein Supergesunder ist ein topfitter Dauer- Strahlemensch.

Diese Supergesundheit ist unser aller Geburtsrecht und wäre für uns alle vorgesehen.
Sie ist allgegenwärtig!
Sie ist und wartet in uns!
Nimm auch Du sie Dir!
Es ist einfacher als Du denkst!

 

3 Antworten zu Die Supergesundheit

  1. hexesofia sagt:

    „Ein Supergesunder ist ein topfitter Dauer- Strahlemensch.“ – Ich muss sagen, das macht mir ein wenig Angst. Wie meinst du das eigentlich immer? Ist für dich alles negative unnatürlich oder verstehe ich das falsch?

    • payoli sagt:

      Alles leicht vermeidbare Negative ist unnatürlich, ja! Denn es gibt weder kranke, noch schlecht gelaunte Tiere oder Pflanzen in der freien Natur.
      Und warum ein wunderbares Geschenk, das jedermensch kostenlos und leicht bekommen, bzw. sich nehmen, kann, Angst machen soll, kann ich nicht so wirklich nachvollziehen.

  2. Inge Henneberg sagt:

    Ich knüpfe mal an den letzten Satz Deines Beitrages an, Zitat: „Es ist einfacher als Du denkst.“ Zitat Ende.

    Einfach deshalb – weil wir nur alles was die NATUR als Nahrung für uns vorgesehen hat (wachsen läßt),
    so belassen und nicht verändern sollten. Noch einfacher gehts nicht.

    Und trotzdem leben wir in einer Welt von Gesundheitsgeschädgten, Supergesunde sind die absolute Ausnahme, weil wir leider von dieser einfachen Grundregel abgewichen sind.

    Überwiegend erhitzte, veränderte nur noch Nahrungs- anstelle der ursprünglichen LEBENSmittel sind der Standard.

    Umso unverständlicher, weil wir uns in der heutigen Zeit diesen überflüssigen Aufwand ohne Not antun, niemand zwingt uns. Wir können uns nach wie vor f r e i entscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: