Die Gen- Verdummung

220px-DNA_orbit_animatedSo wunderbar und interessant 1953 die Entdeckung der Gen- Doppelhelix (Desoxyribonukleinsäure) durch Watson und Crick auch war. Dieses Wissen wurde von Menschen aufgenommen und derartig ‚verbogen‘, dass es mich gruseln macht. Oder, wie ich im Titel geschrieben habe, die Menschen völlig verdummt.

a) Die Genetik wird so dargestellt als würde sie uns Menschen von Geburt an bestimmen, unser Schicksal festlegen, unsere weiteren Weichenstellungen zementieren.
b) Die menschlichen Eingriffe in die Genetik werden als große Möglichkeit und Segen für uns dargestellt.

Beides ist hanebüchenster Blödsinn! Die Wissenden halten bloß still und sagen nicht, wie unsinnig dieser Denkweg ist, weil sie es entweder
a) selber nicht wissen/ durchschauen oder
b) weil unendlich viel Geld in dieser neuen Sparte zu machen ist. Das aber auch wieder nur, WEIL die Menschen an diesen Unsinn glauben!

Wie sieht es denn nun wirklich aus mit dieser ominösen Genetik?
Früher sagte man noch Vererbung dazu und behielt den Kopf insoferne klar, dass niemand Angst gehabt hätte vor irgendetwas, was die Mutter oder der Vater mal gehabt hat.
Heute lassen sich selbst intelligente Frauen die Brüste absäbeln, aus Angst vor Brustkrebs, den es in der Familie schon mal gab (siehe ‚Ich sitz‘ in der S- Bahn …‘).

Die Gene werden gerne mit einer ‚Blaupause‘ verglichen. – Obwohl – ich hatte als junger Ingenieur damit zu tun – heute kaum noch jemand Blaupausen kennt.
Es sind damit Pläne oder Kopien von etwas gemeint.
Was aber sollte eine Kopie Dir tun!?
Wurde schon mal von einem Plan berichtet, der sich auf seinen Betrachter oder Besitzer gestürzt hat? Oder, noch schlimmer, wurdest Du vielleicht schon mal attakiert von so einer hinterhältigen Kopie als Du sie aus dem Kopierer nahmst?
Aber vielleicht wirken diese Biester auch gar nicht so offen! Weißt Du warum Dein Schicksal so und nicht anders verläuft?
Vielleicht ist ja gerade Dein Schicksal bestimmt von den Produkten Deines Kopiergerätes … Wer weiß, wer weiß … 😉

Nein! Dsas ist natürlich alles Unsinn!
Unsinn, wie unsere angebliche Determiniertheit durch unsere Gene.

Und welches Goldkörnchen trommelt payoli hier seit Jahren?
Ja, richtig! Dass WIR GÖTTER SIND und WIR UNSER SCHICKSAL BESTIMMEN und GESTALTEN !

Und wie nennt sich die Übersetzung dieser Wahrheit in die Sprache der Genetiker?
Epigenetik!
Das ist ein neuerer Zweig der Genetik, der aber interessanter Weise nicht so begeistert und breit an- und aufgenommen, geschweige denn publiziert wird, die das Ammenmärchen der uns fixierenden Gene.
Denn Epigenetik bedeutet im normalen ‚Versteh- Sprech‘ nichts anderes als: WIR formen unsere Gene!

Ja! DAS ist die Wahrheit!
Wir sind Götter und WIR formen unser Leben und Schicksal. UND sogar das Schicksal unserer Kinder und Enkel.
Denn sehr wohl wird Erbsubstanz an die nächste Generation weitergegeben. Aber nicht im determinierenden Sinn der Genetiker.
Es wird sozusagen der nächsten Generation ‚ein Vorschlag‘ gemacht. Dieser zwingt aber zu nichts.

Das ‚große Geheimnis‘ ist, dass Vererbung nur dort wirkt, wo kein Bewusstsein ist, wo nicht selber gestaltet wird, wo passiv angenommen wird.

Und? Hörst Du die Nachtigall schon trapsen?
Ja! Erst werden die Menschen durch die Unsinnsbehauptungen, die Gene würden unser Schicksal bestimmen, passivisiert, – um nicht schon wieder ‚verdummt‘ zu sagen … 😉
Kaum sind die Menschen passiv und nehmen alles so hin wie’s kommt, wirken sich tatsächlich die Gene aus. Und schon haben diese Märchenerzähler Recht: Die Gene bestimmen unsere Leben, unsere Gesundheit, unser Lebensglück!

Doch nocheinmal: Die Gene können nur DIE ‚Lücken‘ füllen, die WIR ihnen freilassen, die wir unbewusst lassen.
Gegen unser aktives Tun hat keine Genlenkung eine Chance!

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: