70 Jahre Befreiung Auschwitz

Man versorgt, wie wir spätestens seit den Römern wissen, die Gesellschaft am Besten mit Brot und Spielen.
Brot, damit sie überleben. Spiele, man könnte auch ‚Sand in die Augen‘ dazu sagen, um von wirklich Wichtigem abzulenken.
Auch heute noch platzen unsere Medien vor ‚Spielen‘! Und willig wie wir sind, konsumieren, ja kaufen wir sogar diesen Sand und verblenden uns damit.

AuschwitzGestern nun war Jahrestag der Befreiung der letzten Überlebenden des Konzentrationslagers Auschwitz.
Zweifellos ein wichtiger Gedenktag, eine grauenhafte Sache, diese Lager, diese Taten! Einfach unvorstellbar, was damals passiert ist!

Doch wo bitte, waren all diese Mahner und heroischen Warner und ‚Immer-schon-gewusst- Haber‘ die letzten 70 Jahre!?
Die längste Zeit wurde dieser Wahnsinn geleugnet, war Österreich das Opfer Hitler- Deutschlands, wurden die damaligen Täter freigesprochen, entschuldigt, hatte man Verständnis, usw.
Heute, da endlich so ziemlich alle tot sind tauchen die ‚wahren Helden‘ auf, halten Reden, schreiben Artikel und Theaterstücke, drehen Dokus, mahnen, gedenken, heucheln …
Doch selbst das wäre noch ok. – Obwohl ich seh – sag gern Blinder zu mir, aber – derzeit keinerlei Anlass, drohende Lager- Revivals abwenden zu müssen.

Aber die heutigen Sauereien! Die sieht keiner!
Glaub ja nicht, dass es heute humaner zugeht in dieser Welt!
Ja, richtige Teufel gabs damals! – Weiß man heute!
So Mengeles mordeten offenen Auges sagen wir heute …
Doch bildeten sich die KZ- Ärzte damals nicht vielleicht ein, großartige Forschungen zu betreiben?

Und heute?
redball Heute werden den gutgläubigen Patienten wirkungslose Chemos eingefüllt, obwohl jeder verordnende Arzt die Misserfolgs- Statistiken genau kennt!
redball Da werden unsere Medikamente an rechtlosen Indern getestet und ihnen als Draufgabe auch noch Organe für uns entnommen …
redball Da werden heroische Spenden- und Rettungs- Taten gegen Ebola und SARS präsentiert. Aber keiner sagt, was mit ein wenig Recherche augenfällig ist: Diese Menschen sterben nicht an Viren, sondern an ihrer Armut!
redball Da werden Millionen von Diabetikern schamlos abgezockt und dumm gehalten, obwohl ein paar Mausklicks in internationale Gesundheits- Statistiken zeigen, dass es sich dabei um eine Wohlstands- Erkrankung handelt die leicht vermeidbar wäre.
redball Da werden durch Finanz- und Propaganda- Tricks Millionen in Fabrikshallen, Minen und Kriege gezwungen …
redball Da werden mit sagenhaften Lügen und Schulpflichten den Eltern ihre Kinder entführt, entfremdet und zu Wirtschafts- Futter gemacht …
redball Da werden die Menschen mit jedem Wahlkampf unverschämter belogen …
redball Da biegen sich die Medien vor Lügen und ‚Sand-in-die-Augen‘- Beiträgen …

DAS alles sieht niemand! Da kuschen alle! Davor warnt keiner! Das klärt kaum jemand auf!
Aber über Gräuel, die mehr als 70 Jahre zurückliegen referieren wir, wissen wir alles, schwören ihnen ab! Da sind wir Heroen!

 

 

 

Advertisements

3 Antworten zu 70 Jahre Befreiung Auschwitz

  1. schorsch sagt:

    Hollla! Heute ist er ja ein zorniger Wilder, der payoli! 🙂

  2. paul sagt:

    Mein lieber payoli, du wagst dich ziemlich weit vor, bin mal gespannt wer dir alles ans “ Leder “ will.

    grüßle paul

  3. Silvia sagt:

    Guter Beitrag!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: