Völlig egal …

Das Wort zum Sonntag… ob es um die Klimaerwärmung durch unseren Lebenswandel, um’s Bienensterben durch Gifte und Handystrahlung, um die Vergiftung von uns allen durch Quecksilber und Aluminium oder sonst etwas geht. Es ist bestens belegt, dass all das zu unserer langsamen Ausrottung führen wird. Es also uns, unseren Kindern, Kindeskindern das Leben kosten wird.
Dennoch ist kaum jemand bereit auch nur einmal probeweise auf nur irgendetwas von all diesem völlig unnötigem Zeugs zu verzichten.
Mir kommen die Menschen vor, wie unter Hypnose! – Völlig irreal!
Ich hab in meinem Haus Handy- Verbot. Was ich da schon an kindischten Szenen erlebt habe mit denen Leute versuchen sich dennoch das Handy ‚einen Spalt‘ offenzulassen ist oft grotesk.
Selbst wenn wir die Schlagzeile ‚Für unser Überleben: Alle Handys sofort abschalten‚ weltweit in alle Schlagzeilen brächten, glaube ich nicht mehr, dass sich etwas an diesem Zombie- Verhalten ändern würde.

Dieser, ‚kognitive Dissonanz‘ genannte Effekt, samt oft fast unglaublichen Beispielen, ist in der Psychologie bestens bekannt. Das wohl gängigste Alltagsbeispiel sind die, mittlerweile ja schon fast schmerzhaften, Warnaufdrucke auf den Zigarettenpackungen. Doch sie werden nur von den Nichtrauchern wahrgenommen. Raucher blenden sie praktisch zu 100% aus!

Ganz ähnlich mit dem Autofahren, den Flugreisen, den täglichen Kaufentscheidungen, der vielen unnötigen Verschwendung …
Alle wissen alles, keiner tut etwas!
Oder genauer gesagt: Wissendene und Achtsame wissen und sehen es, tun’s aber ohnehin nicht.
Unwissende Täter wollen/ können es (noch) nicht sehen/ wissen.

Gute Nacht Abendland!
Oder
paradise und ‚achtsame‘ your life!       😉

 

 

 

Advertisements

5 Responses to Völlig egal …

  1. efuchs sagt:

    Ah ja! Wieder mal zurück in die Höhle, wa?
    Verschwinde doch konsequent auf dem Netz!

    • payoli sagt:

      Ich nutz das Netz ein klein wenig, um zu zeigen, dass man ohne all diesen Klimbin auch gut, wenn nicht sogar besser, sozusagen paradiesisch, leben kann 🙂

  2. Reinberger sagt:

    Leider haben sie recht. Aber ich kann ihnen genau sagen warum das so ist. Mir ist es kaum noch möglich Auszubildende in früherer Qualität zu bekommen. Die Menschen sind heute unfähig für Einfachstes. Sie können nichts mehr außer Tasten drücken! Alles theoretisch, kein Sinn mehr für Praktisches und Selbständiges. Traurig aber wahr!
    Man müsste ganz von vorne wieder beginnen. Mit Mutterschulungen und ähnlichem. Doch selbst dazu fehlen immer mehr die Ausbilder.
    Selbst die paar payoli- Leser werden die Welt nicht mehr retten, denke ich.
    Herzliche Grüße von
    Walter R.

  3. birdy sagt:

    Sehr treffend!
    Auch mir erscheinen die Menschen wie hypnotisiert. Besonders beim Thema Übergewicht und Rauchen sichtbar. Alle wissen was gut wäre, aber keiner schafft es und liefert meist auch noch dämlichste Begründungen für sein Unvermögen.
    Das gilt für nahezu alle Themen. Ich denke mir, wir hätten Verbesserungsbedarf in allen Lebensbereichen. Doch die Menschen hängen am Status quo als wären sie festgeschraubt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: