Kriegserklärung

Zu DDR- Zeiten nannte man sie noch ‚Fluchthelfer‘ und sie waren die Guten.
SchlepperHeute, in derselben besch… Situation, bloß geografisch etwas versetzt, werden sie ‚Schlepper‘ genannt, sind arm, gelten als böse und die reichsten Länder der Welt haben ihnen den ‚Boot-Zerstörungs‘- Krieg erklärt.
Und alle, alle Leute der Überfluss- Länder sind damit einverstanden bzw. halten still!

– Und gehen an ihrem Überfluss zugrunde. Denn zu ca. 95% leiden und sterben sie an Wohlstands- Erkrankungen.

Vor sehr langer Zeit war ich einmal fassungslos über den Dalai Lama der kundtat: ‚Ooohohohohooooo! Die Chinesen haben wieder 5 Tibetische Mönche erschlagen‘.
Bei noch länger anhaltender Absurdität unseres langsamen Erstickens an der Gier, hör ich mich schon lachen: ‚Hohoho, schon wieder 1000 Wohlstands- Krebstote!‘     😉

 

 

 

Advertisements

4 Responses to Kriegserklärung

  1. chrihoe sagt:

    Selten so etwas Liebloses und Menschenverachtendes gelesen! Und ich meine damit Sie und Ihren Kommentar bzgl. dem Dalai Lama…

    • payoli sagt:

      Versteh ich gut! Ich war vor ca. 30 Jahren über den Dalai Lama ähnlich entsetzt.
      Auch hatte ich einmal einen Coachingklienten der genau das als Lebensthema hatte. Nach vielen Sitzungen sagte er sinngemäß: ‚Jetzt kann ich meine damaligen Gedanken nicht mal mehr nachvollziehen‘. – Da kommst Du irgendwann auch noch hin 😉

  2. chrihoe sagt:

    Die hungerleidenden boat people sollen in ihrem Weltbild mit Rohkost „gefüttert“ werden??…, hoffentlich treffen sie auf andere wohlmeinende Mitmenschen…
    Ich finde Menschen wie Sie so menschenverachtend…
    Da geht es ums nackte Überleben, – nicht um eitle Rohkost-Theorien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: