Was ich mache …

… ist zwar vordergründig das ‚Paradiesieren’ vieler Leben. Fachlich/ wissenschaftlich nennt sich das aber ‚Evolutions- basierte Salutogenese’ (ES).

Evolutions- basiert, weil ich weg will, weil wir alle weg müssen von diesem unsäglich entmündigendem Expertentum. Jeder kann alles was er für ein gelungenes Leben braucht!
Und jeder Versuch macht klüger und tüchtiger und jeder Erfolg selbstsicherer. Expertentum aber verdummt und verunsichert.

Salutogenese, weil ich weg will, weil wir alle weg müssen von den schlimmen Auswirkungen des Nocebo- Effektes.
Alles Expertentum, besonders Medien, Ärzte und Pharmas fokussieren ausschließlich auf das Schlechte, auf die Krankheiten.
Perfide daran: Ob sie es wissen oder nicht: Damit erst schaffen sie die vielen Probleme, die sie vorgeben zu heilen.
Nocebo heißt nämlich nichts anderes als, dass wir das werden und bekommen was wir glauben, dass wir werden und bekommen. Das ist ein Naturgesetz und zeigt unsere Schöpferkraft. That’s it!

Zudem kann man vom Negativen ja auch nichts lernen!

Die Pathologie der Ärzte kümmert sich ausschließlich um Erkrankungen, um Todesursachen.

Die Salutogenese hingegen sieht hin, lernt von Gesunden, von besonders Widerstandsfähigen, Tüchtigen.

Die Evolutions- basierte Salutogenese lernt noch zusätzlich von der Natur!
Das ist ein positiver, konstruktiver Ansatz! Es ist das System der Natur! Denn kein Verstorbener gibt etwas Lebenserhaltendes weiter! Und wenn, dann nur wie es NICHT geht.
Von Überlebenden, vom Leben aber, kann man sehr wohl, viel lernen!

Doch ich wollte eigentlich auf etwas anderes hinaus.
Die Salutogenese nach A. Antonovsky, also die Wissenschaft vom Gut- und Überleben, erachtet als den wichtigsten Gesundheitsfaktor das Kohärenzgefühl (Sense of Coherence) und meint damit eine unerschütterliche Zuversicht.

Nun sieh aber bitte mal hin, was wir tun!
Unsere Kinder werden von klein an ‚er-zogen’, was ihnen bereits Unvollkommenheit impliziert!
Sie wachsen mit tausenden ‚Nein’s’, ‚Finger weg’s!’ und ‚Heißs’ auf. In ihren Leben gibt es keine Unbekümmertheit mehr, keine Freiheit und damit kein Erleben und Aufbauen von Selbstbewusstsein, von Selbstvertrauen mehr.
Ich fürchte, es ist heute schon sehr schwer zu verstehen, aber versetz Dich in die Lage eines Jungtieres. Das darf alles, – mit wenigen Ausnahmen.
Unsere Kinder dürfen praktisch gar nichts mehr, – mit wenigen Ausnahmen!!!
Tiere sind in kürzester Zeit lebensfit.
Menschen selbst nach Studien, Lebenshilfe- Büchern und Seminaren krank, unselbständig und lebensunfähig.

Damit zerstören wir genau das, was heute als wissenschaftlich gesicherter Garant für Gesundheit gilt. Das, was Jahrmillionen uns unsere lebenslange Dauergesundheit bescherte!

Das ist aber noch nicht alles!
Unsere heutige, also die von UNS so gestaltete, Zeit!
Sieh sie Dir an!
Wo bitte gibt es da noch Sicherheit, Zuversicht!?
Jederzeit kannst Du gekündigt werden, egal ob die Wohnung oder der Job. Früher lebten wir über Generationen im selben Haus von derselben Arbeit. Oder noch ‚extremer‘, noch früher, ähnlich den heute noch freilebenden Tieren in ihrer Gewissheit immer Unterschlupf, immer Nahrung, immer Partner zu finden!

Das heißt, wir sind nicht nur von Kindheit an ruiniert, sondern zerstören uns später auch noch alle drei, in der Salutogenese als essentiell erkannten Sicherheiten, die zeitliche, die räumliche und die logische!
Wir können uns zu keiner Zeit, an keinem Ort mehr sicher und geborgen fühlen und müssen jederzeit mit völlig unlogischen oder undurchschaubaren ‚Schicksalsschlägen’ (wie Finanzkriesen, AKW- Pannen, etc. z.B.) rechnen.

Wir sind eine ‚Risikogesellschaft’ mit kaum noch zu finanzierendem Gesundheitssystem, die immer kränker wird!
Na, so ein Zufall aber auch …       😉
Oder als Frage: Bitte, gehts noch verrückter, noch selbstzerstörerischer!? …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: