Würstl- Krebs und die Macht der Fleischindustrie

wurstsadyNun hat endlich die Internationale Krebsforschungsagentur der Weltgesundheitsorganisation aus 800 Studien rausgefiltert, dass Steaks und Würstchen bei regelmäßigem Konsum langfristig das Krebsrisiko steigern könnten.
– Obwohl das jeder durchschnitts- intelligente web- Surfer mit ein paar Mausklicks durch die internationalen Krebsstatistiken auch könnte.
Und nun weiß ich nicht, ob man sich darüber freuen oder darüber verzweifeln soll.
Denn,

redball bitte, WIE dumm, gefühl- und instinktlos müssen die Menschen bereits sein, um erst Studien zu brauchen um Klarheit über solch Ekelezeugs zu kriegen und

redball sofort zeigt die Fleischindustrie was sie vermag, indem jede Menge Medien trotz der Brisanz dieser Meldung sofort beschwichtigende und entwarnende Meldungen bringen.

Aber wie schrieb da kürzlich ein Kommentator auf diesem blog sinngemäß:
‚Lass sie doch. Die eliminieren sich bloß selber …‘     😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: