Handy versus flow

Wem der Begriff ‚flow‘ nichts sagt, dem kann ich ihn nur erklären indem ich sage, dass ist der Zustand der ‚Selbstvergessenheit‘ den man an, im Spiel, in der Beobachtung, im Tun … vertieften Kindern oder wiederkäuenden, grasenden, ruhenden … Tieren beobachten kann.
Flow ist reines Sein.

handyflowMan könnte auch sagen: Wir sind nur wirklich wir, wenn wir im flow sind.
Jede Ablenkung zieht uns aus uns heraus. Lässt unsere Energie von uns ins Beobachtete, zum Interessanten, zur Ablenkung fließen.
Das heißt, jedes Abschweifen aus uns, kostet uns Energie!
Wissenschaftliche Messungen und Beobachtungen zeigen, dass wir durchschnittlich 15 Minuten brauchen um in den flow zu kommen. Ich kann’s zwar schneller …    😉
Aber egal. 15 Minuten sind ein Durchschnittswert.

Und was macht die head- down- Gesellschaft!? Sie sieht, wenn sie nicht ohnehin dauer- spielt, surft, klickt, youtubed, im Durchschnitt alle 18 Minuten auf ihr Handy!
Das mag ja unterhaltsam sein. Aber diese Leute sind überhaupt nimmer bei sich!
Wenn man sich das bildlich ansieht: Die hängen völlig energielos am Handy und aufmerksamkeitsmäßig und energiemäßig auf irgendwelchen websites, in mailboxen, Spielen, whatsApps …

Als würd‘ der schädigende Strahlungs- Wahnsinn dieser Geräte nicht schon reichen!

Da kann ich nur wiederholt daran erinnern: Wir sind es, die unsere Leben und Energien lenken!
Jedermensch hat die Wahl, seine Energien auf sich oder ‚fernab‘ zu lenken …
Oder in Kurzform:
energiz…. äh, paradise your life!     😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: