Der neue 20er gibt zu denken

20 Euro- ScheinEs wurde ein neuer 20€- Schein in Umlauf gebracht; noch fälschungssicherer als der alte.
Wer bezahlt das wohl, die ganze Entwicklung, den Umtausch …?
Warum ist denen das so wichtig, ständig fälschungssicherere Scheine rauszubringen?

Ganz einfach!
a) Wir alle bezahlen dieses Kasperltheater von immer neuen Scheinen.
b) Aber wir bezahlen es nicht für uns, nicht damit wir nicht betrogen werden! Nein, die paar Leute die offiziell Geld drucken dürfen und sich damit nach und nach die ganze Welt zusammenkaufen. – Versklavt haben sie die Menschen ohnehin schon, denn 40% jedes Geldwertes geht an sie …
Diese Reichsten der Reichen für die keinerlei Gesetze mehr gelten, müssen, wenn sie mal ins Schlingern kommen nicht nur von uns allen gerettet werden. Nein, wir ‚dürfen‘ ihnen auch immer neue fälschungssicherere Banknoten finanzieren, um deren Konkurrenten auszuschalten.
Denn Geldfälscher machen absolut nichts anderes als die Notenbanken und privaten Bankhäuser: Sie bedrucken ohne jeden Gegenwert Papier und reißen sich damit alles unter den Nagel, das Menschen kreativ, geschickt und mühevoll hergestellt haben und so dumm sind es gegen buntes Papier einzutauschen und dafür auch noch zu bezahlen!

DAS fiel mir wieder mal ein, beim neuen 20er!     😉

Wenn Du wieder mal einen in der Hand hältst denk nicht nur daran, sondern bedenke auch, dass von diesen 20€ nur 4€ Dir gehören! 40% zahlst Du Steuern und Abgaben und 40% als versteckte Zinsen an die Banken, denen das aber nicht reichte und die Du vor 7 Jahren mitgerettet hast    😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: