Lass Dich nicht kränken

Sprache kann nicht nur kränken, im Sinne von ‚Gefühle verletzen‘, sondern tatsächlich auch im Sinne von ‚krank machen‘.

Unsere Sprache, die Medien- und News- Terminologie unterscheidet recht eindeutig zwischen schwarz und weiß, zwischen Krieg und Frieden, zwischen Innen- und Außenpolitik.
Wird vom Pensionssystem gesprochen, kann man sicher sein, dass nicht die Arbeitswelt gemeint ist. Wird von Wirtschaftsdaten gesprochen, sind sicher keine Zahlen von Drogentoten gemeint …
Ganz anders bei der Gesundheit!
Da wird verbogen und gelogen. Da wird geschönt und verschleiert. Da werden willentlich und wissentlich die Menschen verdummt.
Da wird einfach der positive Begriff ‚Gesundheit‘ für all die Krankheiten und Pannen vereinnahmt, mit denen sie absolut nichts zu tun hat.

elkaEs wird vom ‚Gesundheitssystem‘ gesprochen, obwohl es dabei ausschließlich um Kranke geht.
Gerade jetzt in den Tagen der ELGA- Einführung wimmelt es ganz besonders von ‚Gesundheitsakten‘, ‚Gesundheitspersonal‘, ‚Gesundheitsdaten‘, ‚Gesundheitsportale‘, ‚Gesundheitswesen‘, Gesundheitseinrichtungen‘ … – Dennoch überall nur Kranke!
Selbst ‚Gesundheitsvorsorge‘ hat weder – wie wir später sehen werden – mit Gesundheit, noch mit Vorsorge zu tun. Denn vor-sorgen kann ich nur durch einen gesunden Lebenswandel, UM nicht zu erkranken. Nicht durch ständiges Nach-Untersuchen! Allein schon die Angst, dass bei diesen Tests etwas gefunden werden könnte macht krank, wie wir aus Nocebo- und anderen Arbeiten wissen.

Gesundheit und Krankheit sind NICHT zwei Seiten einer Münze!
Gesundheit ist NICHT bloß das Gegenteil von Krankheit!

Gesundheit ist ein Geschenk der Natur, der Evolution, an uns!
Gesundheit ist unser aller, ganz normaler und selbstverständlicher Ur- Zustand.
Lebenslange Gesundheit war durch all die Jahrmillionen der Evolution unser Normalzustand.
Bei allen freilebenden Tieren ist das heute noch so!
– Völlig Medizin- und ‚Gesundheitssystem‘- los!

Gesundheit und Krankheit sind nicht bloß verschiedene Richtungen, wie links und rechts!
Gesundheit und Krankheit verhalten sich eher wie hier und dort.
Gesundheit ist der Normalfall, der keiner Anstrengungen oder Interventionen bedarf und basiert auf einem ‚artgerechten‘ Lebensstil!
Gesundheit hat keine Ursache (außer die evolutionäre Optimierung und einen naturrichtigen Lebenswandel.

Krankheit dagegen hat immer eine Urur…sache! (siehe ‚Die Urur…sache‘)
Ausschließlich sie zu beseitigen schafft echte Gesundheit.
Alles andere, Therapien, Operationen, Medikationen, etc. sind Symptom- Unterdrückungen und Verschiebungen; wirken maximal unterstützend auf die (natürliche) Heilung.
Selbst medizinisch ‚Geheilte‘ sind nicht gesund! Das sind Geheilte, Reparierte, Operierte, Genesene, ‚gut Eingestellte‘ … Aber keine Gesunden!
Krankheit ist die Reaktion des Körpers auf seinen falschen ‚Gebrauch‘.
Krankheit will uns etwas sagen!
Deshalb spiegelt unser Gesundheitsstatus uns auch unseren Lebensstil. Wir müssten bloß wirklich hinsehen!
Und ‚Gesundheit‘ neu redefinieren. Jedes Räuspern, jeder Pickel, jeder Körpergeruch ist bereits ein Warnsignal.

Warum ich bei einem vermeintlich so läppischen Sprach- Thema so penetrante i- Tüpfelreiterei und Erbsenzählerei betreibe?
Weil Sprache Wirklichkeiten schafft, wie man weiß!
Und solange in den Köpfen nicht das richtige Bild von Gesundheit wiederhergestellt ist, wird es keine (wirklich) Gesunden geben.

Um Gesundheit brauchen wir uns nicht zu kümmern. Wir brauchen bloß paradiesisch zu leben und uns wert zu schätzen. Danach können wir absolut zuversichtlich sein: Gesundheit wird da sein.
Gesundheit ist nicht das was wir uns verbissen und schwitzend antrainieren, uns an Genüssen verweigern. Gesundheit ist nicht das jährliche Vorsorgeuntersuchungs- Gerenne, das Durchforsten von Gesundheits- Journalen. Gesundheit gibt es weder beim Arzt noch in der Apotheke.
Gesundheit ist ähnlich wie die Liebe und das Sein. Sie ist!

Mit dieser Betrachtung wird klar, was die oben angeführte Täuschungs- Terminologie nur zu gerne verschleiern würde:
Wir alle sind krank!
– Und wissen es nicht.
– Und sollen diesen Zustand weiterhin für gesund und normal halten.
Gesundheit wird als (künstlich) machbar dar- und gleichberechtigt neben die Krankheit gestellt. Dieses Trugbild wirkt so sicher wie der erwiesenermaßen verläßlich wirkende Nocebo- Effekt krankmachend!
Aber so funktioniert eben das manipulative Spiel in den Medien: ‚Alle heiligen Zeiten‘ wird zwar ein Medizin- oder Zivilisations- kritischer Report gebracht, übers Jahr aber hypnotisiert uns ein Dauergeprassel dieser angeführten Programmierungen in höchst einträgliche Erkrankungen hinein …

Ich kann nur jedermensch ans Herz legen, sich mit Salutogenese, mit naturrichtiger Lebensweise, mit den ‚Weisheiten‘ meines blogs zu befassen, all dieses mediale Desinformations- Getrommel zu ignorieren und sich ein wunderbares Zuversichts- Paradiesbild im Kopf zu gestalten.
In diesem Sinne:
paradise your life!    😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: