KOYAANISQATSI

Ich fühle mich zwar absolut als schöpferischer Gott, der sich all seine Freuden auch selber erschaffen kann, freu mich aber doch immer wieder über Nebengötter, die mich erfreuen     😉

KoyaanisqatsiVielleicht weil für mich der Natur- Zivilisations- Gegensatz so anziehend bis heftig ist, vielleicht weil Philip Glass mein Seelenverwandter sein muss, vielleicht weil ich als Kind schon atemberaubende Flug- Visionen hatte …
Der KOYAANISQATSI- Film ist für mich ein seltenes high light, ein Geschenk der Sonderklasse. Ich könnte allein die DVD- Schachtel fast fressen wenn ich sie seh.
Einfach geil dieser Film!
Umwerfend die Filmmusik!
Ohne jegliches Geplappere!
Herrlich!

Ich kann schon nimmer zählen wie oft ich ihn schon gesehen hab. Sicher an die 20x in Kinos und unzählige Male auf DVD.
Also, wenn jemand denselben Vogel haben sollte: Jeder der Koyaanisqatsi bei voller Lautstärke auf ca. 2,5 x 1,5 m sehen möchte ist zur nächten Koyaanisqatsi- Orgie herzlich eingeladen.

 
PS: Ganz herzig: Es werden im Nachspann sogar ‚Inspiratoren‘ angeführt:
Der einmalige Ivan Illich und der geniale Leopold Kohr. 2 wunderbare Vordenker die die heutige Welt vermutlich nimmer ertragen könnten …

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: