Mikroplastik

mpMP, mit dem man heute Mikroplastik meint, hatte auch zuvor ja schon nichts Gutes, nämlich ‚Maschinenpistole‘ bedeutet. Doch diese schrumpft fast zum ‚Spielzeug‘ gegen den Wahnsinn von Mikroplastik.

Ich hoffe sehr, dass die Leser dieses blogs schon ausreichend zivilisationsfern/ naturrichtig leben, um diesen immer neuen Spielvarianten der Zuvielisation nicht mehr auf den Leim zu gehen.

Ich könnte über Mikroplastik gar nichts schreiben, da mich das nimmer interessiert und mir ehrlich gesagt beim Lesen des u.s. Artikels schon fast schlecht wurde. Und weil der payoli- Weg eh so einfach ist:

Grooooße Bögen um alle menschliche Neuerungen!     zwink

Selbst wenn sie so scheinbar harmlos wie Zahnpasten oder Shampoos daherkommen. Doch

redball sie kosten Geld, das wir nicht verdienen wollen,
redball sie zwingen Menschen in Produktionen, die auch lieber leben würden,
redball naturrichtig lebender Mensch braucht sie nicht und
redball es stellt sich meist erst zu spät raus, dass sie auch noch schädlich sind.
Aber bitte, wer’s eventuell noch braucht, hier der Link:

Das Asbest des 21 Jahrhunderts

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: