Wie bitte?!

4. Mai 2018

„Ein Softwarefehler im britischen Gesundheitssystem dürfte 270 Frauen vorzeitig das Leben gekostet haben.“ berichtete der ORF.

Ist ein Roboter mit Waffengewalt gegen diese Frauen vorgegangen?
Hat eine Pharma- oder Apotheken- Software falsch dosiert?
Nein!

„In den vergangenen Jahren wurden 450.000 Frauen nicht zur Brustkrebsvorsorge eingeladen, weshalb bei vielen die auftretende Krebserkrankung nicht entdeckt wurde.“ lautet der weiterführende Text.

Ich denke das war kein ‚Software‘-, sondern ist eher ein massiver Bildungs- Fehler!
Oder ist nach der Hasenstall- und Hüherkäfig-, nun die Massenmensch- Haltung auch schon anerkannt und etabliert?
Nichts mehr mit Eigenverantwortung, Selbstbewusstsein, persönlicher Bildung, Information, Prävention?
Nur mehr Massen- Steuerung durch Computerprogramme!?
Vollentmündigung pur?
Dann tragen natürlich auch ausschließlich Computer und entsprechende Verantwortliche an jeglicher Erkrankung die ‚Schuld‘.
Die Krone der Schöpfung muss wie Herdenvieh zu Reihenuntersuchungen und – siehe Impfpläne! – Behandlungen getrieben werden!?
Na dann, gute Nacht, Abendland!

Als wären die fälschlich so genannten Vorsorgeuntersuchungen ein Garant für Gesundheit!
Ganz im Gegenteil! Die Studien der Salutogenetiker zeigen, dass gerade die Menschen mit der größten Zuversicht und den wenigsten Zweifeln an ihrer Gesundheit sich bester Gesundheit erfreuen.
Und ‚Payoliker‘ wissen noch zusätzlich, dass dies ein Relikt aus evolutionshistorischen Zeiten ist und in der heutigen ‚vergifteten‘ Konsumwelt leider nimmer stimmt. Doch haben wir glücklicher Weise ja noch immer das Paradies ’nebenan‘.
Demnach sind optimal paradiesische, im Sinne von artgerechter, Lebensweise gepaart mit unverbrüchlicher Zuversicht das beste Gespann, topgesund steinalt zu werden.

Uns, von der ‚eingeschworenen payoli- Bande‘ geht solch ein Medien- und Medizin- Unsinn natürlich am wildgrünen Smoothie vorbei, da wir wissen, dass das bloß die nächste Seifenblase der ja längst laufenden medialen Gehirnwäsche war …

In diesem Sinne, liebe Leute:
paradise your life!