Die Insel St. Matthew

Wer jetzt schon sehen will, was uns Menschen noch ‚blühen‘ wird, sehe sich doch den Comic von Stuart McMillen an, der zeichnerisch die Geschichte von 29 Rentieren darstellte, die 1944 auf der unbewohnten Insel St.Matthew ausgesetzt wurden. Sie vermehrten sich dank fehlender Feinde und einem Überangebot an Futter prächtig. So lange bis sie alles aufgefressen hatten. Dann waren innerhalb kürzester Zeit alle tot.
Für den Comic strip, klick auf die Grafik.

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: