Fridays for Future

oder
Schulstreiks für den Klimaschutz
oder
forever

Ausgehend von der aufgeweckten jungen Schwedin Greta Thunberg streiken immer mehr Schüler an Freitagen. Sie wollen damit die Politik zwingen Technologien und Entscheidungen gegen den Klimawandel auf den Weg zu bringen.
Soweit, so wunderbar! Es betrifft ja schließlich auch deren Zukunft.

Seltsam nur, dass gerade ‚die Jungen‘ den Wahnsinn in Form von fastfood, absichtlich zerrissenen Jeans, Studieren in aller Herren Länder, Flugreisen, Handys inkl. der exzessiven Internetausweitung mit seinen unglaublichen Server- Stromverbräuchen, explodieren ließen. ‚Wir Alten‘ haben noch unsere Lexika daheim stehen, während gerade die Jungend wirklich jeden Furz schon googeln muss.

Und auch bei diesem Themenbereich geht es nicht ohne :
Egal, ob es meine Veranstaltungen als Gesundheitstrainer waren, oder die Besucher meines blogs es sind: Nirgends junge Menschen!
Und genau das aber ist m.E. der Dreh- und Angelpunkt: Niemand lässt sich etwas wegnehmen! Schon gar nicht Jungen, die an all diesen Luxus von klein an gewohnt sind.
Man kann den Menschen nur verdeutlichen, was Fakt und nachweisbar ist, dass das, was der Umwelt schadet, auch uns selber schadet!
Genau DAS ist der Clou von

Egoismus pur wird zur Rettung pur, wird zur Erhöhung unserer Lebensqualität, zur Verbesserung unserer Gesundheit UND zur Rettung der Umwelt UND zum Stopp des Klimawandels.
Es sollte bloß der ‚richtige‘ Egoismus sein (siehe ‚Der Super- Egoismus!‘)!
Doch, wie gesagt, ich seh da meilenweit keine Jugendlichen! – Die bewischen lieber ihre Smartphones, halten damit 1000e Server am Laufen und shoppen und jetten sich durch C&A’s und die Welt.
Oder was mich derzeit besonders entsetzt: Sieht man sich an, wer von Tür zu Tür geht, um den Leuten den 5G- Wahnsinn anzudrehen: Junge Menschen, Studenten! 😦
Das sollen aber keine Schuldzuweisungen sein, die niemandem helfen, sondern Fakten, die aufwecken wollen!

Wie immer! Ich freu ich mich auf deren Demo am 15. März in Wien am Heldenplatz!

 

 

 

One Response to Fridays for Future

  1. Nun, sind es nicht die „jungen Menschen“, an denen getestet wird, ob die Indoktrinierung wahrlich funktioniert?
    Ist es nicht von den Jesuiten bekannt, daß sie die Kinder haben wollen, um, es gelinde gesagt, eben diese zu formen und zu wahren… ja was bloß zu machen???

    Und so nehmen unsere Eliten so nette Päarchen, wie du es ja auch im Beitrag aufgeführt hast, um zu testen, wie weit die Verwirrung bei den Menschen gegriffen hat. Kennen wir ja aus der Pharma zugenüge, wo dir Götter in Weiß weismachen wollen, daß in der Onkologie radioaktive Bestrahlung oder, wie ich gerne sage, „Batteriesäure (ergo „Chemo“) alternativlos sind…
    oder auch beim Impfen, wo uns Quecksilber o.ä. als Allheilmittel verkauft wird bei den Mehrfach-Impfungen bei Säuglingen.

    Nun, jetzt verkaufen sie uns Co2 als Gefahr und die neue Handystrahlung ist das „neue Heilmittel“.

    Ja, es ist ein Kampf – verordnete Verblödung gegen Wahrheit und für die eine braucht man ein schnelles Netz – für die andere ein schnelles Pferd.

    Bleiben wir standhaft, auch beim Blicken hinter die Vorhänge und Kulissen, immer bereit, Wahrhaftiges dazu zu lernen und die besonders gefährlichen Halbwahrheiten zu entlarven.

    Alles Liebe,
    Raffa.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: