Einfachheit ist gar nicht mehr möglich!

5. Juni 2019

Unter dem Niveau eines Studiums oder zumindest Seminars, geht gar nix mehr, wird gar nix mehr geglaubt.
Kluge bzw. seriöse Bücher müssen dicke Wälzer, mit möglichst vielen Quellenangaben, sein.
Die Ernährungsvorschriften gehen bald gegen unendlich.
Die Gesetzes- und Gesellschaftsregeln sind für Durchschnittsmenschen mittlerweile unüberschaubar.
‚Kompliziert, konplizierter, am kompliziertesten‘ ist unsere Prämisse.

Vom ehemals angestrebten bis gelebten Gleichgewicht zwischen Hand, Hirn und Herz ist nur mehr das Hirn übrig geblieben.
So schnell die Spezialisierung und in ihr die Verkopfung vorangetrieben wurde, so schnell griff der Intellekt auch auf unsere ’normalen Leben‘ über.
Regeln über Regeln! …

Dabei reichen 1, 2, 3 Regeln (Resonanz/ Schöpfermacht, Ursache/ Wechselwirkung, Liebe) für ein gutes, um nicht zu sagen, weitaus besseres, als unsere heutigen, reglementierten Leben völlig aus.

Als Beispiel: All die Hasen, Rehe und Regenwürmer sind in unseren Augen absolut ‚dumm‘, haben nicht ein Buch gelesen und verhalten sich dennoch ethischer als wir mit unseren Religionen und Riesen- Ethikbibliotheken, aber auch bestialschten Kriegen und Umweltzerstörungen.

Diese Einfachheit bzw. ein Verständnis für diese heilende und erlösende Einfachheit wünsche ich Euch allen!
In diesem Sinne:
paradise your life!