3 ‚kleine‘ Wahrheiten

30. April 2020

Wir leben heute in einer vermeintlich bestaufgeklärten Informationsgesellschaft.
Uns steht heute alles zur Verfügung.

Die besten Leute verraten uns – scheinbar! – ihre Erfolgsgeheimnisse.
Veranstaltungszentren sind voller Seminare und Vorträge,
das Internet bietet Millionen Vorträge, Interviews, Dokus …
Buchhandlungen quellen über mit immer neuen Büchern …

Und warum sind wir dennoch noch immer wo wir sind?
Noch immer nicht erleuchtet, noch immer nicht glücklich, noch immer nicht dauergesund?

Aus 3 Gründen:

Ein Teil der Anbieter will einzig Dein Geld! – Und beschränkt seine Gaben auf kleine Häppchen, auf bloße Appetizer.
Ein anderer Teil lebt besser davon Dich dumm zu lassen, als Dich aufzuklären.
Und das Gro der Anbieter weiß selber nicht die wirklichen Wahrheiten.

Deshalb freu Dich, hier gelandet zu sein!
Bei der Natur, unserer einzig wirklichen und selbstlosen Lehrmeisterin, bei

 

 

 


Die Natur ist nicht unser Feind!

29. April 2020

Ganz im Gegenteil! Die Natur hat uns hervorgebracht, hat uns groß und hochkomplex gemacht.
Wir sind Kinder der Natur!
Sieht man sich unsere Stellung in der ganzen Schöpfung an, muss man sogar sagen: Wir sind die Lieblingskinder der Natur.
Und sieht man sich diese Natur genauer an, muss man auch Viren, Bakterien, …, alle Erreger dazuzählen.
Erst unser denaturiertes Denken hat aus normalen, vielleicht sogar notwendigen oder nützlichen Mitwesen ‚Erreger‘ oder aus Viren ‚Auszurottendes‘ gemacht.

Doch sie alle sind Teil dieser Natur, vermutlich sogar unverzichtbarer Teil der Natur!
Dieses Wissen, diese Einstellung gehört wiederverpflanzt in unsere Köpfe!
All diese menschengeschaffenen Feindbilder sind ‚der eigentliche Virus‘! DAS ist der immer stärker um sich greifende Virus!
Er hat uns soweit in die heutige ‚Gesamtheits- Blindheit‘ getrieben bis wir uns aktuell als ‚Alles-, Alle- und JedeN- Bekämpfer‘ wiederfanden.
Damit muss Schluss sein!
Das ist nun hinter uns!
Wir sind dankbarer Teil der Natur und können diese Geborgenheit und dieses Vertrauen in sie genießen. Wir müssen nimmer ständig Feinde erforschen, Gegenmittel und Impfungen erfinden, uns von lächerlichen Notstandsverordnungen entmündigen lassen, ständig in Angst leben, ständig tun, beten und bangen …
Es ist bereits alles für uns getan!
Wir haben uns bloß an ein paar simple Regeln zu halten und schon haben wir das Paradies zurück!
Mit einigen wenigen – Merksätzen haben wir unsere ‚alte Lebens- Oberhoheit‘ auch schon wieder zurück und können in jedem Zweifelsfall selber entscheiden.
– Anstatt uns von Regierungen, Lobbyisten und Profiteuren herdenmäßig herumscheuchen lassen zu müssen.
In diesem Sinne:
Hab ein gutes Leben mit

 

 

 


Pest, Spanische Grippe, COVID

28. April 2020

Weißt Du weshalb die Pest derartig ‚wütete‘?
Weißt Du warum die Spanische Grippe soviele Tote forderte?
Weißt Du wieviele Tote AIDS forderte?

Ich könnte jetzt noch weiterfragen nach Lepra, Krebs, Herz- Kreislauferkrankingen, Autismus, Alzheimer, Diabetes, und, und, und …
Opfer über Opfer!
Und weshalb?

Ganz einfach!
So einfach, dass man es gar nicht glauben kann!
Und wenn man es erkennen kann, klatscht man sich mit der Hand gegen die Stirn und fasst es nicht, dass man derartig Einfaches so lange nicht sehen konnte!

„Und was nun ist die Ursache all diesen Leids?“, wirst Du vielleicht fragen.
EIN einfaches Wort nur!
Die Naturferne!

Nie zuvor waren die hygienischen Umstände schlimmer als im Mittelalter, als alles in Städte und damit auf engsten Raum strömte. Ohne Kanalisation, ohne Müllabfuhr, mit Ratten, Ungeziefer …
Die Menschen hatten in dieser Situation keiunerlei Chance gegen die Pest!

Selten zuvor waren Menschen geschwächter als nach dem fürchterlichen 1. Weltkrieg. Dadurch hatte die Spanische Grippe so leichtes Spiel!

„Ja, aber AIDS“, könntest Du erwidern, „AIDS brach doch aus, in besten Wohlstandszeiten!“.

Ja, auch Krebs, Alzheimer, Karies und Arthrose sind Wohlstanserkrankungen!
Doch lass Dich nicht täuschen! Was bedeutet ‚Wohlstand‘!?

SUV- Fahren und Lebensmittel wegwerfen heißt noch lange nicht, dass wir keine Probleme und schon gar nicht, dass wir keine Mangelerscheinungen hätten!

Zahllose unserer Wohlstandsverhalten täuschen bloß ‚Gut-Gehen‘ vor. Doch tatsächlich hungert dieses innere, Ur- und Natur-, um nicht zu sagen, Affenkind wie nie zuvor!
Nicht zufällig ist AIDS eine Immunschwäche- Erkrankung, sind Krebs und Diabetes Wohlstandserkrankungen, ist Karies einzig durch unseren Zucker- und Kohlehydrateüberhang verursacht …

All diese so unterschiedlich scheinenden Umstände, wie die mangelnde Hygiene, Kriegsschwächung oder Wohlstand, haben doch eines gemeinsam: Eben diese ‚Naturferne‚!
Liebe Leute! Hier schon x-fach wiederholt: Solange wir immer nur auf die anderen, die genauso irregeleitet wurden, gucken, wird sich nichts ändern!
Wir müssen selber denken, selber beobachten, selber die Natur zum Vorbild nehmen!

Und warum gibt es uns nach diesen schrecklichen Pest-, Spanischer Grippe-, AIDS- Pandemien immer noch?

Weil alles zu überleben ist!
Bzw. weil die, zumindest einigermaßen naturrichtig Lebenden immer noch überlebt haben!

Ja! Überleg einmal: ALLE Deine Vorfahren, bis zurück zum allerersten Einzeller haben überlebt!

Ja! Du bist ein Sieger!
Nicht nur dass genau diese eine , Deine Samenzelle das Ei Deiner Mutter traf! Nein! Auch Millionen Deiner Vorfahren waren erfolgreich gegen alle Arten von Bakterien, Viren, Feinden, Nöten …

Das heißt, Du hast die Kraft gegen praktisch ALLES.
Die einzige Gefahr ist, dass Du diese Kraft (Wohlstands-) schwächst/ geschwächt hast ….

Deshalb war auch dieses – wenn auch großteils bloß herbeigeredete – Corona- Problem längst überfällig. Jede Zeit ‚braucht‘ ihre ‚Aufgaben‘!
– Um etwas zu ändern!

Ja, sei Dir dessen bewusst: U m   e t w a s   z u   ä n d e r n !
– Natürlich im Sinne von

 

 

 


Es ist zum Schreien!

27. April 2020

Ja, ich hab es auch nicht leicht
Ich könnte oft schreien, so ver-rückt, wie diese Welt ist.

Ich hatte in der Vergangenheit immer wieder mit Eltern von ‚Problemkindern‘ zu tun. In meiner laienhaften Gesundheitstrainer- Welt, gemischt mit vielen Naturerfahrungen, versuchte ich die Eltern in Richtung ‚verständnisvoller‘, ‚liebevoller‘ zu bringen und die gröbsten Ernährungsfehler wegzubringen.
Oft war ich sogar selber überrascht, wie schnell sich die Situation besserte.

Kürzlich hörte ich einen ‚hochgescheiten‘ Vortrag über ADHS. Ich war aus reiner Neugierde und relativ erwartungslos hingegangen.
Der Referent, ein ‚Top- Psychologe‘, begann seinen Vortrag, ich lauschte und irgendwann, mit diesem meinem fast schon pathologischen Natur- und Tiervergleichs- Ohr, dachte ich plötzlich: ‚Heee, der erzählt ja von Tiererziehung!‘.
Ich horchte weiter zu, jetzt genau darauf achtend, was bzw. wieviel davon ich schon bei Tieren beobachtet hatte.

Das gibt’s doch nicht!
Ich war nun schon am Lauern, ihn endlich einmal bei etwas ‚Nichttierischem‘, Ritalin- Verschreiben oder ähnlichem, zu ‚ertappen‘.

Nichts dergleichen!
Die aktuelle und in diesem Fall auch fortschrittlichste Therapie bei aufmerksamkeitsdefizitären oder hyperaktiven Kindern ist ein payoli- Leben mit artgerechter Ernährung und viel liebevolle Zuwendung und ausschließlich positivem feedback!

Nochmal! Langsam zum Mitschreiben!:

    Fortschrittlichste Wissenschaft
    empfiehlt ‚rückschrittlichste‘,
    ‚älteste‘ Naturwahrheiten!

Das liebe Leute schreibt Euch hinter die Löff…, äh, Ohren!

Das alles gilt nicht nur für diesen einen Problembereich!
Aber ich komm mir schon ziemlich blöd vor, hier immer wieder dasselbe in allen nur denkbaren Ausformungen zu verzapfen …

Doch eines geht schon noch, – geht immer:

 

 

 


Hochfahren, Runterfahren …

24. April 2020

Ich kann diese Ausdrücke schon nicht mehr hören!
Bitte, es geht dabei um Menschen!
Diese technokratischen, aus der Maschinen- und Fertigungstechnik stammenden Worte, die bisher ausschließlich Anlagen und Maschinen betrafen werden jetzt für Menschen verwendet!
Menschen werden hochgefahren, runtergefahren!

Nicht nur, dass all diese Notfallmaßnahmen von Anfang an jeglicher Grundlage entbehren, sind damit unerträgliche Unsitten eingerissen.
Sowohl von der Regierung, als auch unter den Menschen. Da erwartet ein Security vorm HOFER, dass man ihnen ihre Einkaufswagen putzt, da schnauzen einen wildfremde Leute an, wenn man ihrer 1 m- Definition nicht entspricht oder weichen zurück, als wäre man schwerst bewaffnet, da müssen Angestellte ganztägig Masken tragen, die nachweislich kaum nützen, jedoch gesichert dem Lungenfeuchtigkeitshaushalt schaden und den Blut- CO2- Wert erhöhen, also den Körper übersäuern, und, und, und …

Anstatt der Größe, sich für diesen absolut skandalösen Irrtum zu entschuldigen, machen diese Trauerfiguren der Politik weiter mit dieser entwürdigenden Farce, als wäre alles im Lot!

Wir alle sind in der Lage unsere Leben zu leben. Wir sind für jeden Furz selber verantwortlich. Wir wissen genau welche Piste wir runterfahren können, welches Produkt wir kaufen, wie schnell wir fahren können und dürfen.
Und dann glauben plötzlich ein paar so aufgeblasene Popanze, Millionen von Menschen nach belieben hoch- und runterfahren zu können!

Dabei ist es gerade bei diesem Virus- Thema so sonnenklar!
Gesunde merken nichteinmal etwas davon und sind im Handumdrehen immunisiert dagegen.
Und Immunschwache müssen sich eben schützen. Doch, bitte die werden das doch wohl wissen! Mit mehr als 2 Arztbesuchen, mit mehr als 2 Medikamenten, im Jahr, muss man eben aufpassen auf sich. Doch bitte, das ist doch wohl Allgemeingut!

Wieso also werden Gesunde kaserniert und Kranke nicht auf ihre Eigenverantwortung hin angesprochen, nicht geschult!?

Liebe Leute! Diese ganze Situation stinkt zum Himmel!

Ich wünsche mir mehr mündige Menschen, die selbstbewusst und eigenverantwortlich mit sich umgehen und sich diese Entmündigungs- Frechheiten nicht länger gefallen lassen!

 
Nachtrag: Leider sah ich erst jetzt, dass ich ja gar nicht ‚allein‘ bin
Eine über jeden Zweifel erhabene Fachkoryphäe sagt, was der kleine payoli schon seit Jahren ‚verzapft‘.
Bitte dieses wirklich berührende und wahre Interview ansehen:

 

 

 


Unheilbar

23. April 2020

Wiederholt schon, habe ich hier geschrieben, was Ärzte anrichten, welche Todesurteile Ärzte oft fällen, indem sie schreckliche Diagnosen stellen.

Heute aber geht es mir weniger um die Patienten, als um die Ärzte bzw. dieses Medizin- System.
Man muss sich das einmal vorstellen! Wir alle wurden in diese, unsere Leben geworfen, ohne auch nur irgendetwas darüber zu wissen.
Nicht zufällig bewegt viele von uns die Frage ‚Woher komme ich, wohin gehe ich‘.

Da wird geglaubt. . Von manchen an Himmel und Hölle, von manchen an Wiedergeburt, von manchen an das absolute Nichts nach dem Tode …
Geglaubt wohlgemerkt!
Denn wissen tut keineR etwas!

In diese Situation stolpern – holterdiepolter – Ärzte, die vorgeben, die in dem Wahn leben, zu wissen!
Sie schwingen sich auf zu Herren über Leben und Tod. Sie maßen sich Todesurteile wie ‚unheilbar‘ an!

Was bitte ist mit Abertausenden von sogenannten Spontanheilungen, die keiner dieser Clowns auch nur ansatzweise erklären könnte?
Was ist mit all diesen Abermillionen von Fehldiagnosen!?
Was mit den vielen Medizin- Irrtümern, die Menschen mit besten Aussichten zu Tode oder in lebenslange Behinderungen verbrachten!?

Wisse! Medizinische Fehler sind die dritthäufigste Todesursache!
Oder diese Lebenskraft! Nicht einer dieser Medi- Clowns, nicht alle Wissenschafter dieser angeblich so gebildeten Welt, kann diese Lebensenergie erklären, geschweige denn, schaffen oder wiedererwecken!

Und diese Leute stellen sich hin und verkünden ein ‚unheilbar‘!
Und haben mit diesem gerüttelten Maß an Dummheit auch noch diese hehre, als unfehlbar geltende Wissenschaft auf ihrer Seite!
– Ja! Versuch doch einmal etwas gegen die Wissenschaft zu sagen!
– Praktisch unmöglich!

Und … jetzt wird’s echt kriminell! … Und alle, alle, glauben das! Die Angehörigen behandeln Dich nur mehr wie eineN lebendeN ToteN. In Hospizen behandeln Dich alle salbungsvoll und unnatürlich verständnisvoll. Fehlt grade noch, dass sie ständig brennende Kerzen um Dich halten!

Dabei könntest Du auch einen Haken schlagen, könntest dem Tod auch ein Schnippchen schlagen, könntest fasten, entgiften, wieder heil werden oder auch lustig ‚hinüberfasten‘.
Aber nein!
‚Unheilbar‘ ist unheilbar und setzt Mechanismen in Gang, die ich nie, nie, nie erleben möchte!

Siehst Du diesen Wahnsinn!?
Ja?
Dann triff auch Du Vorkehrungen, nie in diese Todesmühle zu geraten!

Ganz im Sinne von ‚Patientenverfügung‘ und

 

 

 


Bill Gates Weltformel

22. April 2020

So ver-rückt die derzeitige Situation bereits ist, so verrückter sind viele, der sich darum scharenden Erklärungen und ‚Verschwörungstheorien‘.

Doch könnte man schon ins Grübeln geraten, wenn man, wie hier schon berichtet, im Internet nachlesen kann, dass erst vor wenigen Monaten Bill Gates das ‚Durchspielen‘ einer weltweiten Pandemie in Auftrag gegeben hat und nun dieses Corona- Szenario dem ziemlich genau folgt. UND sogar mit einigen dieser seiner damaligen ‚Durchspieler‘ in heute entscheidenden Positionen!
Noch seltsamer wird es, wenn ein 10 Jahre altes ‚Rockefeller- Papier‘ die heutigen Zustände praktisch 1 zu 1 beschreibt.

Aber ok, ich trau ‚dem Netz‘ mittlerweile alles zu. So wie ‚rein zufällig‘ heute viele der Corona- kritischen Beiträge auf google, youtube und facebook verschwinden, könnten ja auch irgendwelche Hacker oder andere Witzbolde etwas eingefügt haben …

Doch es gibt ein Video von einem Bill Gates- Auftritt, der mir echt die Kinnlade runterfallen ließ und der auch einen Grund für diesen ja ausschließlich herbeigeredeten und organisierten Corona- Wahnsinn darstellen könnte.
Der gute Billy- Boy macht sich in diesem Vortrag, lange vor Greta Thunberg, Sorgen um das Weltklima und entwirft die Formel:

Dabei meint er mit P, people, also Menschen, die Bevölkerung,
mit S, services per person, also dem durchschnittlichen Verbrauch jeder Person,
mit E, energy per service, dem Energieverbrauch jeder Dienstleistung und
mit C die abgegebene CO2- Menge pro Energieeinheit.

Um die linke Seite, also das CO2, gegen Null zu bringen, müssen wir auch einen oder einige Faktoren der rechten Seite gegen Null bringen.
Soweit, so einfach.

Doch dann sagt Gates wirklich Unglaubliches!

    … zuerst haben wir die Bevölkerung Jetzt hat die Welt 6,8 Milliarden Menschen, bald 9 Milliarden. Wenn wir jetzt wirklich gute Arbeit bei neuen Impfstoffen, bei der Gesundheitsfürsorge und bei den Diensten der reproduktiven Gesundheit, leisten, können wir diese Zahl vielleicht um 10 oder 50% senken.

Hä?
Also die Bevölkerungskontrolle, durch Verhütung, Abtreibung und Sterilisation, könnte man ja eben noch verstehen, obwohl auch hier die Frage ist, wie er das meint, – freiwillig oder ‚verordnet‘!
Doch, dass Impfungen und Gesundheitsfürsorge der Bevölkerungs- Reduktion dienen sollen, lässt einen schon ordentlich gruseln …
Aber anderseits auch besser verstehen, was derzeit mit Masern- und vermutlich baldigem Corona- Impfzwang abgeht …

Und das wirklich Schlimme ist: Gates kann ja denken und rumspinnen, was er will, ja sogar wirklich genial, die globale Bevölkerungsreduktion in nur einem Satz zu zusammenzufassen.
Doch der echte Skandal ist, dass mittlerweile die saturierten Menschen in unseren Breiten so lethargisch und verdummt sind, dass sie sich all das einreden und gefallen lassen!

Als ich auf dem facebook- account des Österreichischen Gesundheitsministers noch nicht gesperrt war (Ja, Kritiker werden gesperrt! Auch in Demokratien!) und die Kommentare verfolgte, wurde mir regelmäßig schlecht. Der wurde nach jeder, völlig unbegründeten und nicht erklärten und damit völlig undemokratischen Verordnung von Hunderten – ich weiß, vielen bezahlten – usern angehimmelt, wie einst der Führer!

Liebe Leute, Ihr seid gefordert! Ihr seht, was Ihr mit einer naturnahen Lebensweise habt! Doch leider ist das nicht mehr genug. Wir müssen uns auch politisch und für andere engagieren. Es müssen die wirklichen Menschenbedürfnisse und -rechte kommuniziert werden. Alle Pseudohilfen, wie Impfungen, implantierte Chips, Medikationen, Überwachungen, Zwangsverordnungen, etc. sind nicht nur keine Lösungen, sondern treten Menschenrechte und echtes Demokratie- und Gesundheitsverständnis mit Füßen!

Die Menschen müssen von klein an sinnvolles Lebenswichtiges und nicht all diesen künstlichen Schulstoff- Mist lernen um jede Situation ‚hausverstandsmäßig‘ überblicken und selbstbewusst und eigenverantwortlich für sich selber entscheiden zu können.
Erst dann wäre wirkliche Demokratie lebbar!

Doch heute kann sich der Durchschnittsmensch weder unter einem Virus, noch unter der Größe Amerikas etwas vorstellen. Da wird geglaubt Viren könnte man ‚bekämpfen‘ oder ‚ausrotten‘ und versetzen 2000 US- Tote die Leute in Entsetzen! – Bitte in den USA sterben tagtäglich ‚ganz normal‘ schon mehr als 6000 Menschen!
Mit solchen Halb- oder einseitig Gebildeten lässt es sich für Profiteure und Politiker natürlich leicht ’schlittenfahren‘!      

In diesem Sinn:
Hausverstandsbildung für echte Demokratie und
und Deine Politik!     

 

 

 


Spickzettel

21. April 2020

Immer wieder werde ich nach Stichwortlisten, oft sogar nach gewichteten ‚Hitparaden‘ wichtiger payoli- Lebens- Dingen gefragt.
Zweiteres ist kaum machbar, da zu komplex.
Doch auch die Selbstbefassung mit den persönlichen Themen ist essenziell wichtiger, als jedes ‚Vorbeten‘.
Aber ich versuch‘ dennoch, Euch eine Richtung zu geben …

Auflistungen für die 4 Payoli- Bereiche kann ich Euch gerne hier ganz grob aufschreiben.
Allerdings werden sie in dieser Form wohl nur langjährigen Lesern etwas sagen bzw. Erinnerung sein. Neueinsteigern wird diese Stichwortform vermutlich zu wenig erklärend, vielleicht sogar missverständlich erscheinen.
Bei der Ernährung ist die Liste teilweise als eine Reihung von bös nach gut zu verstehen (‚-‚ bedeutet ‚minus’/ weglassen).
Dennoch allen viel Freude damit und gutes Gelingen!

    Ernährung
    – Drogen, – Suchtmittel
    Naschzeugs/ Snacks
    Fast food
    Fertiggerichte
    ’normale‘ Kochkost
    vegetarische Kochkost
    vegane Kochkost
    vegane Kochkost ohne Getreideprodukte
    Rohkost
    Rohkost – Kohlehydrate
    Rohkost – Kohlehydrate + Wildkräuter
    gutes Wasser
    Fasten

      Bewegung
      Tagesminimum
      Vielfalt (650 Muskeln)
      Entspannungsausgleich
      Strecken
      tiefe Atmung
      Hautreize
      Kraft
      Ausdauer
      in frischer Luft
      Isometrik (in Pausen)
      bewusst!
      Tanz
      Spiel (- Kampf/ Konkurrenz)
      Gestik
      Mimik

        Mentales
        sein!
        Fülle- statt Mangel- Denken
        groß denken
        wir sind Götter
        wir sind eins
        Dankbarkeit/ Demut
        Liebe/ liebevoll
        Neugierde/ Interesse
        Achtsamkeit
        in großen Zusammenhängen denken/ handeln
        hinterfragen
        Altlasten erlösen/ vergeben

          Soziales
          Harmonie/ Einheit
          verstehende Dualität
          liebevolles Verhalten
          das Du präferieren
          positive Sprache
          verständnisvoll
          Empathie/ Mitfühlen
          hilfsbereit
          Achtsamkeit
          Körpernähe
          Berührungen
          Küssen
          Sex
          Zartheit

 

 

 


Schon einmal überlegt …

20. April 2020

… warum uns manche Themen, manche Romane, manche Filme so sehr zu Tränen rühren?

Ok, wenn Dich nichts dergleichen je berührte überspring diesen Text, klick weiter, vergiss dieses Thema. Du wirst in Jahren, Jahrzehnten, vielleicht in einer nächsten Reinkarnierung wieder mit der Nase darauf gestoßen werden. Kein Problem, es nicht jetzt zu bearbeiten! Wir alle haben unser Tempo selber gewählt ….

Bist Du einE solch BerührteR, lass mich Dich fragen:
Was genau bewegt Dich, berührt Dich, macht Dich weinen?

Du kannst jetzt vielleicht viel anführen …
Ich aber sag Dir: Du wurdest berührt, weil Du an tiefe, tiefe Enttäuschungen, Ablehnungen, Lieblosigkeiten oder im umgekehrten Fall an Deine heißest ersehnten Träume, erinnert wurdest.
Egal was davon zutrifft: Wasser fließt immer zum tiefsten Punkt!
Egal ob wir im Sandhaufen die Berge höher oder die Täler tiefer machen: Wasser weiß immer wo es runtergeht.
So ist es auch mit Gefühlen. Ob Du ungewollt geliebt oder ungerecht abgelehnt wirst, Du spürst immer das Negative, Du bist immer das Wasser, das runterfließt.

Muss das so sein?
Absolut nicht!
Wir könnten uns auch immer freuen geliebt zu sein!
Uns immer freuen, dass das halbleere Glas, ja doch noch halbvoll ist.
Denn, sieh mal genau hin!
– JedeR liebt ledeN!
Ja, wirklich!
Je länger wir jemanden kennen, desto besser verstehen wir ihn/ sie, desto näher kommen wir ihr/ ihm, desto mehr lieben wir sie/ ihn.

Tja, bloß, wenn’s dann um’s Körperliche geht, kippen wir ins Einseitige, Besitzergreifende, ins Egoistische.
Und warum das?
Weil wir so sozialisiert wurden!
Weil wir so lieblos auf- gezogen wurden, dadurch so sehr nach Liebe gieren, dass wir keine dieser vermeintlichen Ablehnungen verkraften.
Dabei liebt jedeR Geliebte seineN GeliebteN!
Es kann bloß sein, dass der Zeitpunkt ungünstig ist oder dass jemand falsche Vorstellungen hat.
Ja, ich sag‘ ‚falsche‘ Vorstellungen!
Denn jedermensch ist absolut liebenswert!
Wenn es nicht passt, liegt das nicht an dem Menschen, sondern am Zeitpunkt, an der Konfiguration, der Einstellung, an den Erwartungen …
Doch all das sind völlig kranke Zivilisationserscheinungen!
So wie absolut niemand je erkraken müsste, jedoch, dem Zivilisationsgeist geschuldet, dennoch erkrankt und/ oder frühzeitig stirbt, genauso müsste es keinerlei Liebeskummer geben.

Jaja, ich weiß schon. So einfach ist es nicht. Viel zu viele ‚Spielchen‘ laufen ständig zwischen den Geschlechtern …

Doch hinter jedem ‚Spielchen‘ steht wieder nur Liebesdefizit, Enttäuschung, Mangel, der einfachst behoben/ erklärt werden könnte.

Solange wir dieses absolut kranke, im Sinne von liebloser Kindererziehung gemeinte, Leben pflegen, müssen wir auch mit diesen, oft echt schmerzlichen Liebessüchten leben.

Wir können nur Schritt um Schritt
diesen Wahnsinn erkennen,
bewusst abmindern bis vermeiden,
um unseren Kindern ähnliches zu ersparen und
um – hoffentlich! – eine Ebene höher die nächste Entwicklungsrunde drehen zu können …

 

 

 


Du Opfer!

17. April 2020

Nie hatte dieser Jugend- Spruch soviel Wahrheitsanteil wie heute!

Falls Dir in diesem herbeigeredeten, perfekt organisierten Corona- Wahnsinn noch immer kein Licht aufgegangen ist, helf‘ ich Dir auf die Sprünge:

Mächtige Profiteure üben sich darin, die Menschenmassen – mittlerweile sogar perfekt global – in Angst zu versetzen und in Angst zu halten. Denn nur Ängstliche kaufen und stimmen Lösungen, Behandlungen, Regierungsentscheidungen zu, bei denen sich entspannte Bürger belustigt bis fassungslos gegen die Stirn tippen würden.

Nehmen wir nur einmal an – obwohl es um weitaus mehr geht – es ginge ‚bloß‘ um die globale Impfpflicht!
Bitte, stell Dir DIESE unglaublichen Geldmengen und Gewinne vor!!!
Und wer wären die Gewinner?

    Alle bis auf DICH!

Die Menschen müssten selber dafür bezahlen, dass sie zu Opfern gemacht werden!
Die Pharmas würden davon massiv profitieren.
Die Politiker würden durch die Lobbyisten Zuwendungen und ihren Machtzuwachs profitieren.
Die Medien würden durch die Pharma- Werbung profitieren.
Die Ärzte würden durch mehr Kranke massiv davon profitieren.

Dabei hab ich die Nebenwirkungen dieser Impfungen noch gar nicht angesprochen. Sie ziehen einen ‚Rattenschwanz‘ an massiven Profiten, aber auch unsäglichem Leid für die Betroffenen und deren Angehörige, nach sich.

Das, liebe Leute bedenkt!
Das bedenkt, bevor Ihr Euch weiterhin, wie während dieser Corona- Zeit zu beobachten, in die Angst und Ohnmacht treiben lasst.

Und vor allem: Für dieses Thema sind auch die ‚Massen‘ gefordert.
Die paar, die informiert sind, die diesen blog lesen, die sich umfassend informieren, sind eine verschwindende Minderheit. Es gilt dieses Wissen ‚einfach aufzubereiten‘ um diesem anstehenden ‚Tsunami‘ Paroli bieten zu können.

Durch diese ‚Krise‘ sind die Menschen nun vermehrt bereit, neue Informationen in ihre Leben zu lassen, sind bereit für Lösungen, für Hilfe.
Das könnte eine große Chance für uns alle sein …
Stellen wir doch durch unsere Netzwerke der Menschheit Informationen zur Verfügung, die die Medien- Verdummung aushebeln.
– Ganz im Sinne von