Hochfahren, Runterfahren …

Ich kann diese Ausdrücke schon nicht mehr hören!
Bitte, es geht dabei um Menschen!
Diese technokratischen, aus der Maschinen- und Fertigungstechnik stammenden Worte, die bisher ausschließlich Anlagen und Maschinen betrafen werden jetzt für Menschen verwendet!
Menschen werden hochgefahren, runtergefahren!

Nicht nur, dass all diese Notfallmaßnahmen von Anfang an jeglicher Grundlage entbehren, sind damit unerträgliche Unsitten eingerissen.
Sowohl von der Regierung, als auch unter den Menschen. Da erwartet ein Security vorm HOFER, dass man ihnen ihre Einkaufswagen putzt, da schnauzen einen wildfremde Leute an, wenn man ihrer 1 m- Definition nicht entspricht oder weichen zurück, als wäre man schwerst bewaffnet, da müssen Angestellte ganztägig Masken tragen, die nachweislich kaum nützen, jedoch gesichert dem Lungenfeuchtigkeitshaushalt schaden und den Blut- CO2- Wert erhöhen, also den Körper übersäuern, und, und, und …

Anstatt der Größe, sich für diesen absolut skandalösen Irrtum zu entschuldigen, machen diese Trauerfiguren der Politik weiter mit dieser entwürdigenden Farce, als wäre alles im Lot!

Wir alle sind in der Lage unsere Leben zu leben. Wir sind für jeden Furz selber verantwortlich. Wir wissen genau welche Piste wir runterfahren können, welches Produkt wir kaufen, wie schnell wir fahren können und dürfen.
Und dann glauben plötzlich ein paar so aufgeblasene Popanze, Millionen von Menschen nach belieben hoch- und runterfahren zu können!

Dabei ist es gerade bei diesem Virus- Thema so sonnenklar!
Gesunde merken nichteinmal etwas davon und sind im Handumdrehen immunisiert dagegen.
Und Immunschwache müssen sich eben schützen. Doch, bitte die werden das doch wohl wissen! Mit mehr als 2 Arztbesuchen, mit mehr als 2 Medikamenten, im Jahr, muss man eben aufpassen auf sich. Doch bitte, das ist doch wohl Allgemeingut!

Wieso also werden Gesunde kaserniert und Kranke nicht auf ihre Eigenverantwortung hin angesprochen, nicht geschult!?

Liebe Leute! Diese ganze Situation stinkt zum Himmel!

Ich wünsche mir mehr mündige Menschen, die selbstbewusst und eigenverantwortlich mit sich umgehen und sich diese Entmündigungs- Frechheiten nicht länger gefallen lassen!

 
Nachtrag: Leider sah ich erst jetzt, dass ich ja gar nicht ‚allein‘ bin
Eine über jeden Zweifel erhabene Fachkoryphäe sagt, was der kleine payoli schon seit Jahren ‚verzapft‘.
Bitte dieses wirklich berührende und wahre Interview ansehen:

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: