Nach-, nach-, nach- …

… nur nicht vorsorgen!
So könnte der Menschen Motto lauten.
Denn egal ob bei der Katastrophenhilfe, in der Medizin oder Politik, es wird lieber nach-, als vorgesorgt.

Dabei ist so einfach zeig- und nachweisbar, dass Vorsorge bei weitem günstiger, effizienter und leidfreier wäre.

Aber nein!
Erst lassen wir uns die Häuser von den Hochwässern wegspülen, von den Lawinen wegreißen, lassen uns vom Krebs ‚durchbeuteln‘ oder von den Arthrosen versteifen, bevor wir aufwachen und aktiv werden.

Und dennoch ist jeder von uns felsenfest davon überzeugt, dass wir uns von den Tieren durch unser Denken und dem freien Willen ‚abheben‘ …
Wieso bloß, kann ich diesen ‚Vorsprung der Schöpfungskrone‘ nirgendwo entdecken!?

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: